Das Gesamtvolumen der Versicherungssumme wäre interessant

12.10.2017 – Wenn ich das richtig sehe, sind für die Veränderungen im Risikolebengeschäft im Artikel, beziehungsweise im Map-Report 895, nur die Stückzahlen herangezogen worden. Wie viele Verträge wurden neu gezeichnet, liefen aus beziehungsweise wurden gekündigt oder sind im Bestand der jeweiligen Versicherer vorhanden – das war ausschlaggebend.

WERBUNG

Interessanter wäre aus meiner Sicht die Frage nach dem Gesamtvolumen der Versicherungssummen. Den „größten Bestand” hat aus meiner Sicht die Gesellschaft mit dem größten versicherten Betrag an Gesamt-Versicherungssummen.

Christian Kramer

info@kramer-finanzmarkt.de

zum Artikel: „Die größten Risikolebens-Versicherer”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mapreport · Risiko-Lebensversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
12.10.2017 – Wolfgang Schuster zum Artikel „Die größten Risikolebens-Versicherer” mehr ...
WERBUNG