WERBUNG

Bürokratischer Rohrkrepierer

28.3.2019 – Man fragt sich immer öfter, was die Gängelungswut gelangweilter Politiker soll. Der Verdacht liegt nahe, die Medienpräsenz zu steigern.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Konkret wird doch so gut wie nichts in Sachen Provisionsdeckelung erreicht. Wenn es nicht die Provision sein soll, sind es eben diverse Kostenzuschüsse für Werbung, Büro usw. Wie in der Vergangenheit oft bestätigt regelt der Markt die Vertriebskosten.

Wer glaubt, auf Dauer diesen Grundsatz missachten zu können, verschwindet vom Markt.

Wilfried Hartmann

wi_hartmann@t-online.de

zum Artikel: „Finanzministerium will doch den Provisionsdeckel”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Provision · Provisionsdeckel · Werbung
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

Warum schließen Hausbesitzer mehrheitlich keine Elementarschadendeckung ab?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Vermittleralltag in der aktuellen Leser-Umfrage, die Sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz und anonym. Die Ergebnisse finden Sie im VersicherungsJournal-Extrablatt 1|2020, das an 23. März erscheint.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
28.3.2019 – Peter Schramm zum Artikel „Finanzministerium will doch den Provisionsdeckel” mehr ...
 
28.3.2019 – Achim Hülsbruch zum Artikel „Finanzministerium will doch den Provisionsdeckel” mehr ...
 
28.3.2019 – Jörg Stutte zum Artikel „Finanzministerium will doch den Provisionsdeckel” mehr ...
WERBUNG