Bitte nicht jammern, sondern betriebswirtschaftlich handeln

8.8.2018 – Wer gibt uns das Recht, als Versicherungsmakler betriebswirtschaftlich zu denken und zu handeln?

WERBUNG

Zum Beispiel die 100-prozentige Tochter des Bundes der Versicherten, die BdV Service GmbH, Tiedenkamp 2, 24558 Henstedt-Ulzburg – eingetragen als Versicherungsvertreter im Versicherungsvermittler-Register, Registernummer DP404-VZT18-38, berechnet für jeden Versicherungsvertrag, den ein Mitglied dort abgeschlossen hat, eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 6,00 Euro jährlich.

Schließt der Versicherungsnehmer in einer Wohngebäude- oder einer Hausratversicherung zusätzlich eine Elementarschadens-Versicherung ab, sind weitere 6,00 Euro fällig.

Die BdV Service GmbH verwaltet nach eigenen Angaben 120.000 Verträge. Siehe Hompage bundderversicherten.de. Kollegen, bitte nicht jammern, handeln ist angesagt.

Hubert Gierhartz

info@hubert-gierhartz.de

zum Leserbrief: „Die Realität im Maklerunternehmen sieht anders aus”.

WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG