Beihilfekosten sind eine tickende Zeitbombe

23.4.2019 – Die Beihilfekosten steigen seit Jahren, stärker als die Kosten für Pensionszahlungen, und sind eine tickende Zeitbombe für die öffentlichen Haushalte. Es ist gut, dass einige Bundesländer dies erkannt haben und versuchen, die Notbremse zu ziehen. Die Nachfolger des bayrischen Finanzministers Albert Füracker werden seine aktuelle Fehlentscheidung teuer bezahlen müssen ... oder doch eher die bayerischen Steuerzahler?

WERBUNG

Günther A. Görlich

ggoerlich@hotmail.de

zum Artikel: „Bayern will Beamten keinen Zuschuss zur Krankenkasse zahlen”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

+Stefan Reker - GKV statt Beihilfe verschärft die „Zeitbombe”. mehr ...

Günther A. Görlich - Pension und Beihilfe sind lebenslange Verpflichtungen des Dienstherrn. mehr ...

Peter Schramm - Diese Verpflichtungen sind heute bereits kapitalgedeckt. mehr ...

Uwe Rabbe - Das Hamburger Modell ist gefloppt. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung · Pension
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG