Bausparen muss aus Riester raus

19.11.2019 – Solange die Bausparkassen da mit im Boot sind, taugt der Plan nichts. Bausparen muss aus Riester raus, das ist nur eine Provisionsmaschine ohne echten Nutzen für den Kunden.

Klar, dass gerade die Sparkassen da mitmachen. Und leider haben auch einige meiner Kollegen und Kolleginnen zu wenig Ahnung von dem Produkt und den finanzmathematischen Grundlagen.

Volker Fleischhauer

v.fleischhauer@finanzconsulting.de

zum Artikel: „Riester: Gemeinsamer Plan gegen den drohenden Staatsfonds”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Bausparen · Provision · Riester
WERBUNG
Neue Chancen im Versicherungsvertrieb

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf die Geschäfts-
ausübung in den Vermittler-
betrieben ausgewirkt. In der neuen BVK-Studie 2020/2021 erfahren Sie, wie sich bestimmte Arbeitsweisen verändert haben und welche positiven Aspekte die Vermittler ihr abgewinnen können. Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
19.11.2019 – Axel Götz zum Artikel „Riester: Gemeinsamer Plan gegen den drohenden Staatsfonds” mehr ...
 
19.11.2019 – Roland Schmidt zum Artikel „Riester: Gemeinsamer Plan gegen den drohenden Staatsfonds” mehr ...
 
20.11.2019 – Peter Adam zum Artikel „Riester: Gemeinsamer Plan gegen den drohenden Staatsfonds” mehr ...
WERBUNG