Ausgerechnet die PKV-Experten finden keine Lösungsansätze?

9.10.2020 – „Eine Lösung, wie man die Wichtigkeit der Pflegeversicherung den Menschen nahebringen könnte, blieben die Experten aber schuldig.” Ach so. Die PKV-Verband-Experten wundern sich über zu niedrige Absatzzahlen, bleiben aber eine Antwort, wie man es ändern könnte, schuldig.

Das wirft die Frage nach den Gründen auf, warum ausgerechnet die „berufenen” PKV-Experten keine Lösungsansätze finden. Wir Vermittler sollen es selbst richten und solche – völlig überraschende (haha) – Beitragsentwicklungen „positiv” verkaufen. Tja, darüber muss ich mal nachdenken. Doch vielleicht finden sich ja hier Lösungen, die wir Vermittler dem PKV-Verband liefern können?

Werner Jung

w.jung@activfinance.de

zum Artikel: „Private Pflege-Zusatzversicherung wird zweistellig teurer”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Peter Schramm - Wenn Pflegetagegeld schwer vermittelbar ist, dann Pflegerente. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
„Amazon steigt ins Versicherungsgeschäft ein.”

Bei dieser Schlagzeile bekommen viele Vermittler Schnappatmung. Denn für sie heißt das: Ich verliere Kunden und Bestand. Wie sich das leicht vermeiden lässt, zeigt die aktuelle Podcast-Folge.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG