Auch der Bauspar-Riester im Bestand ist rückläufig

8.1.2021 – Dass Versicherungsverträge am stärksten rückläufig sind, stimmt nur absolut. Dieser relativ stärkste absolute Rückgang überrascht auch nicht, denn Versicherer haben auch den mit Abstand größten und ältesten Bestand.

Versicherer sind sehr schnell gestartet, entsprechend laufen nun auch mehr Verträge ab. Die Bausparer sind allerdings erst 2008 gestartet und haben auch den einen oder anderen Versicherungsvertrag umgedeckt. In relativer Betrachtung ist die eigentliche Nachricht, dass auch der Bauspar-Riester im Bestand rückläufig ist.

Den stärksten prozentualen Rückgang haben mit Abstand allerdings die Riester-Banksparpläne und das seit Jahren. Einen Umschwung werden wir erst sehen, wenn sich der Gesetzgeber endlich entschließt, den allgemein anerkannten Reformbedarf zu lösen.

Peter Schwark

p.schwark@gdv.de

zum Artikel: „Riester-Anbietern geht immer weiter die Luft aus”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Bausparen · Riester
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 12.500 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

weitere Leserbriefe
7.1.2021 – Nils Fischer zum Artikel „Riester-Anbietern geht immer weiter die Luft aus” mehr ...
 
7.1.2021 – Jürgen Roth zum Artikel „Riester-Anbietern geht immer weiter die Luft aus” mehr ...
WERBUNG