Amazon wird beweisen müssen, dass es Daten und Prozesse beherrscht

20.12.2017 – Ich freue mich schon auf Amazon als Versicherer. Da bekommen ein paar Nerds und Versicherungsexperten einen neuen Job. Oh ja, und disruptiv ist es auch. Grusel, grusel.

WERBUNG

Aber vielleicht schauen wir doch mal, wie viele Verträge über das Internet abgeschlossen werden. Waren es nicht so um die sieben Prozent (Neugeschäft Schaden/Unfall über Internetportale, siehe die Vertriebswegestudie von Towers Watson)? Wahnsinn.

Und jetzt Amazon! Die wissen alles über die Kunden! Alles! Eine Revolution. Alle Prozesse stehen Kopf. Der Kunde ist komplett transparent – schöne neue Welt. Aber, liebes Amazon (und Robin Kiera), wenn ihr mal die Kunden (auch die jungen!) fragen würdet (machen wir ständig – auch tiefenpsychologisch), dann würdet ihr auch hören, dass Versicherungsvermittlung anders funktioniert als Bücherverkauf. Das ist nach wie vor (und das wird sich auch nicht so schnell ändern) Vertrauenssache.

Der Blick in die Augen des Vermittlers ist sicherer als der auf den Bildschirm. Der persönliche Kontakt ist wegweisend für die Antizipation des Moment of Truth – dem Schadenfall. Hier wird Amazon beweisen müssen, dass es Daten und Prozesse beherrscht. Und dies auch den Kunden vermitteln kann.

Also, liebe Versicherer und Vermittler, es ist noch nicht aller Tage Abend, nur weil ein Online-Händler ein neues Geschäftsfeld wittert. Bis das fliegt, wird noch viel passieren müssen. So wie Tesla gerade erfährt, dass die automobile Fließfertigung komplexer ist als erwartet. Aber unterhaltsam ist der Artikel allemal.

Thomas Bittner

thomas.bittner@organomics.de

zum Artikel: „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?”.

WERBUNG
WERBUNG
Das bringt die neue bAV

Das BRSG schafft neue Impulse für die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung. Was Sie über das Solidarpartnermodell und zum Thema steuerliche Förderung wissen müssen, wird in einem Dossier zusammengefasst.

Mehr erfahren Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
weitere Leserbriefe
20.12.2017 – Susanne Richter zum Artikel „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?” mehr ...
 
20.12.2017 – Rainer Weckbacher zum Artikel „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?” mehr ...
 
20.12.2017 – Thomas Oelmann zum Artikel „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?” mehr ...