WERBUNG

Am wichtigsten ist die Entschädigung der Direktversicherten

18.4.2018 – Frau Dittmar ist auf dem richtigen Weg. Es muss denen gegeben werden, denen es weggenommen wurde.

Der Vorschlag von Herrn Spahn, Beitragssenkung für alle, ist eine Maßnahme mit der Gießkanne, die die Verärgerung der Betroffenen noch ansteigen lassen wird.

Am wichtigsten ist aber die Entschädigung der Direktversicherten, die Beträge auf arbeitnehmerfinanzierte Lebensversicherungen zahlen müssen.

Direktversicherungen sind keine Betriebsrenten! Eine Betriebsrente ist nicht vererbbar! Eine Direktversicherung schon.

Erwin Tischler

the-tischlers@t-online.de

zum Artikel: „Bundestags-Anhörung zur Doppelverbeitragung”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsanpassung · Betriebliche Altersversorgung · Lebensversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG