Altersvorsorge sollte auf Garantie ausgerichtet werden

12.3.2020 – Hier sieht man wieder, wie weit Verbraucherschützer von der Realität bei den normalen Bürgern entfernt sind. Was passiert, was aktuell am häufigsten vorkommt, wenn sich Bürger ihr Geld auch aus Lebensversicherungs-Verträgen komplett auszahlen lassen und sofort verplanen?

Nach Jahren wird dann gejammert, dass die Rente nicht reicht und der Staat helfen soll. Jede Altersversorgung sollte auf den Ruhestand mit einer gewissen Rentengarantie ausgerichtet werden. So wären die Bürger abgesichert und der Staat müsste nicht in Anspruch genommen werden.

Dieter Seliger

seliger.dieter@web.de

zum Artikel: „Mündiger Bürger soll Altersvorsorge selbst steuern”.

WERBUNG

Leserbriefe zum Leserbrief:

Norbert Wichmann - 20 Prozent Sozialbeiträge enteignen Vorsorgende. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Altersvorsorge · Lebensversicherung · Rente · Steuern · Verbraucherschutz
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG