Altersvorsorge gehört nicht in die Hände der Hochfinanz

20.2.2017 – Die einzige Altersabsicherung, die nicht nur den Geringverdienern hilft, ist die gesetzliche Rentenversicherung, siehe Österreich. In der Demokratie gehört die Kontrolle der Altersvorsorge in die Hand einer demokratisch legitimierten öffentlichen Institution und nicht in die Hände der Hochfinanz, deren einziges Ziel die Geldvermehrung ist.

WERBUNG

H. Braun

braun-h@gmx.de

zum Artikel: „Nahles sieht kaum Chancen für Ende der Doppelverbeitragung”.

WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
20.2.2017 – Jan-Christoph Schoen zum Artikel „Nahles sieht kaum Chancen für Ende der Doppelverbeitragung” mehr ...