Alle PKV-Unternehmen sind absolut fit

13.10.2017 – Im Zusammenhang mit deutschen Krankenversicherern, die zudem durch die Bafin beaufsichtigt werden, von schwach und sehr schwach zu sprechen ist gewagt. Man könnte auch von sehr guten, durchschnittlichen und schwachen Olympiateilnehmern sprechen.

WERBUNG

Doch wenn man etwa die Vorstellung hätte, dass ein schwacher Läufer bei Olympia am Stock gehen müsste, und sich alle 150 Schritt auf einer Bank erstmal für zehn Minuten ausruht, bevor er nach einer Stunde durch die 400 m Ziellinie wankt, ignoriert, welche Voraussetzungen ein Teilnehmer an der Olympiade erfüllen muss, um überhaupt dabei zu sein.

So ist es auch mit unseren PKV-Unternehmen. Die sind alle absolut fit – keines davon geht am Stock oder bricht nächstens zusammen. Wenn welche auch beim dritten Hochsprung-Versuch die 2,30 m-Latte reissen, ist das noch keine Schwäche.

Peter Schramm

info@pkv-gutachter.de

zum Artikel: „Zwölf private Krankenversicherer schwächeln”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Private Krankenversicherung · Versicherungsaufsicht
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG