WERBUNG
WERBUNG

„Äpfel mit Birnen” verglichen

2.9.2019 – In den Medien wird oft von „niedrigeren Renten im Osten” gesprochen. Ob das stimmt, wird natürlich nicht hinterfragt. Obgleich in der Regel die „Berufsvita“ in den neuen Bundesländern meist anders (länger) ist als im Westen, werden „Äpfel mit Birnen” verglichen.

Skandalös ist bekanntlich, dass Frauen oft eine niedrigere Rente erhalten als Männer. Das liegt zwar meist an der Berufstätigkeit. Allerdings wird die Kindererziehung (bislang immer noch zumeist „Frauensache“) nicht entsprechend gewürdigt. Und zu verständlich dürfte der „Verzicht“ auf Kinder zugunsten einer „Berufskarriere“ sein. Schließlich sind Frauen ja nicht dümmer als Männer. Daraus aber eine „Quote” abzuleiten, geht fehl.

Ulrich Schilling

u.g.a.schilling@t-online.de

zum Artikel: „So niedrig war die Altersrente 2018 für Neurentner”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Rico Birnbaum - Man muss genauer hinschauen. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rente
WERBUNG
Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs

Die BVK-Studie 2020/2021 zeigt, wie Sie Ihren Betrieb trotz der Auswirkungen der Corona-Krise effizienter gestalten können und an welchen Stellschrauben Sie hierzu drehen müssen.

Mehr erfahren Sie hier...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
2.9.2019 – Peter R. Agsten zum Artikel „So niedrig war die Altersrente 2018 für Neurentner” mehr ...
 
3.9.2019 – Dirk Brüggemann zum Artikel „So niedrig war die Altersrente 2018 für Neurentner” mehr ...
WERBUNG