WERBUNG
WERBUNG

Änderung wird erst durch ein hohes Gerichtsurteil erfolgen

23.7.2018 – Dem FDP-Abgeordneten Frank Schäffler ist für seine Anfrage sehr zu danken.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Eine Absenkung des Rechnungszinses für Pensionsrückstellungen nach § 6 a EStG wird erst durch ein hohes Gerichtsurteil erfolgen. Bis dahin wird der Fiskus seine hohen Steuereinnahmen durch die gesetzlich abgesicherte „Falschbewertung” von Pensionsrückstellungen beibehalten.

Die Auskunft der parlamentarischen Staatsekretärin war vorhersehbar, da das Bundesfinanzministerium zuerst an seine Finanzen und zum Schluss an den Bürger denkt.

Professor Heinrich Bockholt

info@prof-bockholt.de

zum Artikel: „Wie realistisch ist der steuerliche Rückstellungszins?”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Einkommensteuer · Pension · Pensionsrückstellung · Rechnungszins
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf der DKM in Halle 4 an Stand A08.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Freikarten erhalten Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
weitere Leserbriefe
23.7.2018 – Wilfried Strassnig zum Artikel „Wie realistisch ist der steuerliche Rückstellungszins?” mehr ...
WERBUNG