Welche Jobs in der Assekuranz am besten bezahlt werden

1.4.2022 (€) – Der Gehaltsreport 2022 von Stepstone und Gehalt.de rechnet vor, was Beschäftigte je nach Qualifikation oder Geschlecht in der Versicherungswirtschaft verdienen. Er zeigt auch, welche Jobs zu den beliebtesten gehören und in welchen Branchen die Löhne höher sind. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Berufsunfähigkeit · Gesundheitsreform · Mitarbeiter · Ranking
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.5.2023 – Spitzenverdiener in Deutschland sind nach wie vor Ärzte und Anwälte. Doch Digitalisierung und Globalisierung haben neue Berufe mit hohen Einkommen etabliert. Welche Positionen zu den Spezialkräften in der Versicherungsbranche zählen und was die Unternehmen für sie ausgeben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
8.11.2023 – Bewertungen und Weiterempfehlungen von Mitarbeitern entscheiden über die Nachwuchsplanung im Unternehmen. Wer in der Assekuranz punkten kann, zeigt ein aktuelles Ranking der „Zeit“. 16 Gesellschaften aus der Versicherungswirtschaft schafften den Sprung unter die Top-100. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.11.2023 – Die Landeskrankenhilfe steigt in die bKV ein. DKV und Hallische melden Neuerungen bei den Budgettarifen, Axa, Advigon und Ottonova bei anderen Krankentarifen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
25.4.2023 – Die Prioritäten der Arbeitnehmer bei den Zusatzversorgungen durch den Arbeitgeber und die wichtigsten Anforderungen im Bereich Gesundheit hat die Funk-Gruppe durch eine Befragung ermittelt. (Bild: Funk-Gruppe) mehr ...
 
13.4.2023 – Die Zahl der Angebote für ausgewanderte Beschäftigte wie auch ausländische Mitarbeiter wächst. Dabei wird auf Besonderheiten wie die Weiterversicherung nach Rücksendung und Urlaubsaufenthalte eingegangen. Neues melden Allianz, Continentale, Care Concept und Europa. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.2.2023 – PRAXISWISSEN: Der demografische Wandel schlägt auch auf Assekuranz und Vertrieb durch. Wie Nachwuchskräfte für die Versicherungsbranche gewonnen werden können, beschreibt Thomas Köhler vom Bildungsdienstleister Zaigen in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
 
14.12.2020 – Trotz Pandemie ist 2020 für den Versicherungsverein gut gelaufen. Welche Konsequenzen Covid-19 für die Kundenbeziehungen, das Neugeschäft und einzelne Produktbereichen hatte, erläutert Vorständin Wiltrud Pekarek. (Bild: Hallesche) mehr ...
 
18.3.2020 – Diverse Unternehmen schickten ihre Mitarbeiter zum Wochenauftakt ins Homeoffice. Vorreiter wie LVM können bereits ein erstes Fazit ziehen. Und Fonds Finanz wartet mit einer kreativen Lösung für seine abgesagte Messe in München auf. (Bild: Meyer) mehr ...
 
17.3.2020 – Für (Versicherungs-)Arbeitgeber scheint Homeoffice die Lösung der Stunde, um ihre Belegschaften zu schützen. Krankenkassen und Rentenversicherung stellen die persönliche Kundenberatung ein. Insurtechs fürchten Konsolidierung. (Bild: Statista) mehr ...
 
24.10.2019 – Auf der Fachmesse DKM diskutierten gestern hochrangige Versicherungsvorstände über die Zukunft der Branche. Dabei geht es darum, in einer zunehmend digitalen Welt nicht den Kontakt zum Kunden zu verlieren und zum bloßen Zulieferer degradiert zu werden. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
WERBUNG