Sind 60 Jahre ein Kündigungsgrund?

4.8.2017 – Scheiden kann bekanntlich wehtun. So auch im Fall eines Geschäftsführers einer GmbH, dem sein Arbeitgeber gekündigt hatte und der sich wegen seines Alters benachteiligt fühlte. Er berief sich auf das AGG und zog vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Betriebliche Altersversorgung · Personalabbau · Rente
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.2.2020 – Das bevorstehende Absenken des Rechnungszinses bedroht das Geschäft mit Riester-Renten und Teilen der betrieblichen Altersversorgung, weil gesetzliche Anforderungen nicht mehr erfüllt werden können. Der GDV schlägt eine Lösung vor. Der BdV sieht darin eine „Bankrotterklärung“. (Bild: Hans, Pixabay, CC0) mehr ...
 
31.1.2020 – Welche Produktgruppen der Branche 2018 das meiste Geld in die Kassen gespült haben, zeigt eine aktuelle Analyse von Willis Towers Watson. Dabei erweist sich beim Einmalbeitragsgeschäft ein eindeutiger Spitzenreiter. Deutlich knapper ging es bei den laufenden Beiträgen zu. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.1.2020 – Mit ihren ersten Zahlen wollen die Unternehmen stets ein Kaleidoskop von positiver Überdurchschnittlichkeit zeigen. WWK, SV und Provinzial Rheinland melden kräftiges Wachstum. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.1.2020 – Die drei Versicherungskonzerne haben für das abgelaufene Jahr vorläufige Geschäftszahlen vorgelegt. Dabei entwickelten sich Strategie, Wachstum und Rentabilität sehr unterschiedlich und längst nicht durchgehend positiv. (Bild: Lier) mehr ...
 
18.12.2019 – Die Raisin-Tochter eröffnet sich über eine Vereinbarung mit der Direktbank einen neuen Vertriebskanal für eine spezielle Produktsparte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
11.12.2019 – Wie die staatliche geförderte private Altersvorsorge attraktiver werden könnte, zeigt die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in einer Studie auf, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. In einer Diskussionsrunde schlug der CDU-Finanzpolitiker Dr. Carsten Brodesser eine Lösung für Geringverdiener vor. (Bild: Brüss) mehr ...
 
6.12.2019 – Über den aktuellen Stand in der digitalen bAV-Vermittlung im unabhängigen Vertrieb berichtet eine aktuelle Untersuchung. Welche Portale am häufigsten genutzt werden und welche Anforderungen Vermittler an ein solches Angebot stellen. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG