Sieben Prozent mehr für die Chefs von Allianz und Co.

16.3.2018 – Von der guten Ertragslage der Dax-Unternehmen profitieren deren Vorstandsvorsitzende. Im Schnitt verdienten sie im vergangenen Jahr 7 Prozent mehr als 2016. Ein Versicherungsmanager verlor aber Hunderttausende Euro und gilt als „eher unterbezahlt“. (Bild: Müller)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Altersvorsorge · Rückversicherung · Steuern · Versicherungsaufsicht
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
12.2.2019 – Für 2018 zeichnen sich bisher wenig eindeutige Trends ab: R+V, Stuttgarter und Talanx sowie die Metallrente und Fonds Finanz nennen erste Zahlen. Neben Wachstumstreibern wird auch von einer Punktlandung und Sanierungen berichtet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.11.2018 – Kleine Versicherer dürfen auf Erleichterungen bei Solvency-ll hoffen. Auf der traditionellen Herbstkonferenz der Bafin äußerte sich deren oberster Versicherungsaufseher Dr. Frank Grund zu Risiken aus den Run-offs und „Silent Cyber“ sowie zum Provisionsdeckel. (Bild: Lier) mehr ...
 
5.2.2016 – Der Vorstandsvorsitz eines Versicherungs-Unternehmens ist vakant geworden. Dafür wurden bei der Direct Line, Eiopa, bei XL Catlin und HBA Consulting neue Führungskräfte vorgestellt. (Bild: Direct Line) mehr ...
 
28.4.2010 – Die Wiesbadener Versicherungsgruppe konnte 2009 in fast allen Geschäftsbereichen kräftige Zuwächse verbuchen. Insbesondere das Neugeschäft in der Lebensversicherung bietet Anlass zur Freude. mehr ...
 
16.5.2019 – Nachdem ihr Sohn verstorben war, hatten die Eltern von einer Pensionskasse die Todesfall-Leistung erhalten. Diese wollte das Finanzamt der Einkommensteuer unterwerfen. Dagegen wehrten sich die Begünstigten vor dem Düsseldorfer Finanzgericht. mehr ...
 
2.5.2019 – Wo die Sparkassenversicherung im vergangenen Jahr erhebliche Einbrüche erlitten hat, steht im Geschäftsbericht. Daneben wird über das Demografie-Problem im eigenen Hause berichtet und wie mit neuen Produkten das Regionalprinzip überwunden wird. (Bild: SV) mehr ...
 
15.4.2019 – Auf der Bilanzpressekonferenz blickte der Konzern auf einige Erfolge in 2018 zurück, teilweise ging das Geschäft aber zurück. Was für dieses Jahr geplant ist. (Bild: Lier) mehr ...
 
5.4.2019 – Im EU-Parlament hat sich eine Mehrheit für das europäische Pensionsprodukt ausgesprochen. Sozusagen „huckepack“ hat es den Ministerrat aufgefordert, Maßnahmen für Vorsorgeanreize zu prüfen. Dazu hat es auch gleich drei Punkte formuliert. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
8.3.2019 – Die Erwartungshaltung von Politik und Aufsicht, dass das Sozialpartnermodell in Schwung kommt, wächst. Beim Bremsthema Doppelverbeitragung kündigt Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil (SPD) eine weitere Initiative an. (Bild: Brüss) mehr ...
WERBUNG