WERBUNG

Nicht immer ist Gesundheitsvorsorge im betrieblichen Interesse

8.4.2019 (€) – Angebote zum Gesundheitsmanagement werden von Arbeitgebern gern gemacht, um Mitarbeiter an den Betrieb zu binden. Als Geschenk an die Beschäftigten können sie aber auch die Finanzämter auf den Plan rufen. Das belegt eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.3.2024 – Ein Arbeitgeber hatte für seine Beschäftigen einen Teil entstandener Seminarkosten wie auch der Kosten für Unterkunft und Verpflegung gezahlt. In Letzterem sah das Finanzamt einen zu versteuernden geldwerten Vorteil. In der Sache entschied der Bundesfinanzhof. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.4.2014 – Ob Demografie oder zunehmende Regulierung – die Versicherungsbranche steht vor einschneidenden Veränderungen. Welche Auswirkung dies auf Produkte und Vertrieb hat, zeigt eine Interview-Reihe im VersicherungsJournal. Vierter und letzter Teil: Dr. Ralf Kantak, Vorstandschef der Süddeutschen Krankenversicherung. (Bild: SDK) mehr ...
 
17.10.2013 – Ausgebrannt – berufsunfähig? Eine Studie gibt Hinweise auf das Gefährdungspotenzial und zeigt, woran Führungskräfte die „Gesundheit“ des Personals messen. (Bild: Petra Spiola) mehr ...
 
14.8.2023 – Welche Bedeutung ökologisches, ökonomisches und soziales Engagement für Beschäftigte hat, wird in einer aktuellen Studie untersucht. Diese zeigt auch die Unterschiede nach Branchen auf. Versicherungs-Mitarbeiter haben hierzu eine klare Meinung. (Bild: Heute und Morgen) mehr ...
 
20.7.2021 – Die Absicherung über den Arbeitgeber muss offensiv verkauft werden. Eine aktuelle Studie stellt die Argumente von überzeugten Unternehmen vor, nennt aber auch die gängigen Vorbehalte. Außerdem wird eine Prognose zur künftigen Entwicklung im deutschen Markt gewagt. (Bild: Pixaby CC0) mehr ...
 
26.7.2016 – Einige Versicherungs-Unternehmen und deren Belegschaften haben sich dieser Tage wieder als engagiert gezeigt, wie die Beispiele von Allianz, Alte Leipziger, Gothaer, SDK und VGH zeigen. (Bild: Patrice Kunte) mehr ...
 
11.7.2016 – Mit sportlichen Aktionen zeigen die Gothaer, die Helvetia und die Generali ihr soziales und gesellschaftliches Engagement. Kinderherzen erfreut haben die Hallesche Krankenversicherung und die Provinzial Rheinland. (Bild: Helvetia) mehr ...
WERBUNG