Kündigung nach einem Formverstoß

18.5.2016 – Das Bundesarbeitsgericht hat sich mit der Frage befasst, in welcher Form Elternzeit beantragt werden muss, um einen Anspruch auf die Auszeit zu erlangen. Geklagt hatte eine Frau, deren Arbeitsverhältnis gekündigt worden war.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.7.2019 – Assekurata hat ihren aktuellen Marktausblick zur Marktentwicklung in der Lebensversicherung veröffentlicht. Breiten Raum nimmt dabei die Zinszusatzreserve ein. Denn trotz der Erleichterungen durch die Korridormethode wird die Branche weiter kräftig zur Kasse gebeten. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
23.7.2019 – Werbeaussagen von Versicherern sind nicht unbedingt verlässlich. Das zeigen widersprüchliche Angaben von Ottonova zum Thema Provisionen. Fraglich sind auch anderswo die Preisvorteile von Online-Abschlüssen. (Bild: Harjes) mehr ...
 
16.7.2019 – Ein Reisender, der wegen einer Verspätung eine Ausgleichszahlung gegenüber der Fluggesellschaft geltend machen will, sollte sich gut überlegen, zu welchem Zeitpunkt er anwaltliche Hilfe in Anspruch nimmt. Das belegt eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
16.7.2019 – Der Direktversicherer scheint kein Glück mit jungen Managern aus der Fintech-Branche zu haben. Nach dem Vertriebsvorstand geht jetzt auch der Verantwortliche für das Onlinegeschäft von Bord. (Bild: Knip) mehr ...
 
11.7.2019 – Nach aktuellen DIHK-Zahlen streichen immer mehr Versicherungsvermittler die Segel. Je nach Berufsgruppe entwickelten sich die Zahlen allerdings sehr unterschiedlich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.7.2019 – Wer vom Ausschließlichkeits-Vermittler zum Makler wechselt, den lockt die Freiheit. Es drohen aber auch Verluste, wenn der Weg nicht bedacht beschritten wird, schreibt Michael Bade, Geschäftsführer der Status GmbH, in einem Gastbeitrag. (Bild: Status) mehr ...
 
11.7.2019 – Die Leistungen von 68 Tarifen hat Ascore nach 18 Kriterien untersucht. Dabei zeigt sich, dass die Testsieger längst nicht die teuersten Policen sind, ganz im Gegenteil. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG