WERBUNG

Erst gepetzt, dann versetzt

22.9.2015 – Ob ein Arbeitgeber einen Mitarbeiter versetzen darf, weil er Kollegen angeschwärzt hat, war kürzlich Gegenstand eines Gerichtsverfahrens.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung · Mitarbeiter
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.9.2019 – Wie geht es weiter mit der Vermittlung von Altersvorsorge? Die Standard Life hatte in Berlin zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde geladen. Und der CDU-Finanzexperte Carsten Brodesser sorgte in Sachen Lebensversicherung für zwei Knaller. (Bild: Brüss) mehr ...
 
11.9.2019 – Gegen Betrug ist kein Kraut gewachsen, sagt der Volksmund. Das zeigt auch ein Fall beim größten deutschen Schlachter Tönnies, ebenso der zunehmende Onlinebetrug in kleineren Betrieben. Besonders problematisch: Er ist nicht standardmäßig in Deckungskonzepte eingeschlossen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
5.9.2019 – Kunden, die konjunkturunabhängig ihre Prämien bezahlen und bei guter Betreuung keinerlei Lust verspüren, irgendwohin zu wechseln – das wünscht sich jeder Vermittler. Treue erreicht man aber nur mit besonderer Unterstützung, weiß der Spezialmakler Michael Jeinsen. (Bild: Picasa) mehr ...
 
5.9.2019 – Ein Pkw und ein Motorrad waren sich im Bereich einer Einmündung zu nahe gekommen. Obwohl sich die beiden Fahrzeuge nicht berührt hatten, stürzte der Kradfahrer. Wer in welchem Maß Schuld hatte, musste vor Gericht geklärt werden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.8.2019 – Die Kreditversicherer werden bei den Risiken wieder vorsichtiger. Sie heben die Preise und Selbstbehalte an. Spezialmakler Frank Otto fürchtet, dass das Geschäft auch wieder unsicherer werden könnte, und berichtet im Interview über die Zusammenarbeit mit Vermittlern. (Bild: privat) mehr ...
 
26.7.2019 – Seit über 20 Jahren steigen die Ausfälle von Erwerbstätigen wegen Nervenerkrankungen. Das zeigt eine Langzeit-Betrachtung der DAK. Die Studie analysiert auch, welche Branchen (darunter Banken und Versicherungen), Regionen und welches Geschlecht hier besonders betroffen sind. (Bild: DAK) mehr ...
 
15.7.2019 – Das Insurtech stellt die Weichen für seine angekündigte Einkaufstour und schafft dafür eine neue Position im Unternehmen. Was der neue Mann vorhat und wie er über die Konsolidierung in der Vermittler-Szene denkt. (Bild: Bernhard Huber) mehr ...
WERBUNG