Die häufigsten Ausbildungsberufe

31.8.2017 – Das Statistische Bundesamt hat aktuelle Daten veröffentlicht, welche Ausbildungsberufe die junge Generation am häufigsten wählt. Wie die Versicherungsbranche im Berufsbildvergleich abschneidet. (Bild: Wichert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.12.2018 – Der Industrieversicherer ernennt eine neue Führungskraft für seine Spezialabteilung Finanzdienstleister. In welchen Sparten sie die Zusammenarbeit mit Vermittlern ausbauen soll. (Bild: Chubb) mehr ...
 
26.9.2018 – Der Versicherer hat Winfried Heil nach fast 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger als Abteilungsleiter für den „zentralen Vermittlerservice“ ist auch schon lange im Unternehmen. (Bild: Interrisk) mehr ...
 
16.8.2018 – Das Statistische Bundesamt hat aktuelle Daten dazu veröffentlicht, welche Ausbildungsberufe die junge Generation am häufigsten wählt. Wie die Versicherungsbranche im Berufsbildvergleich abschneidet. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.4.2018 – 44 Jahre war Uwe Laue für die Versicherungsgruppe tätig. Nun gibt er seinen Vorstandsposten ab. Der neue Vorstandsvorsitzende tritt zum 1. Juli an. (Bild: Debeka) mehr ...
 
6.4.2018 – Im Zuge der IDD-Umsetzung sind auch Bildungsangebote für Versicherungs-Mitarbeiter erneut in den Fokus gerückt. Über ein Pilotprojekt zur Weiterbildung zum Underwriting-Spezialisten des BWV Hannover berichtet Gastautor Björn Fleck. (Bild: Fleck) mehr ...
 
18.1.2018 – Nach mehr als zehn Jahren verlässt Dennis Perlmann den Makler für Auslandsversicherungen. Wer bereits Mitte Januar seinen Platz eingenommen hat, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. (Bild: BDAE) mehr ...
 
18.12.2017 – Mit der Digitalisierung entstehen neue Geschäftsfelder – und neuer Führungsbedarf. Manche Personalwechsel haben auch traditionelle Gründe, zeigen die Beispiele W&W, S.L.P., Marsh, Aon, Elips, Allianz Partners und Simon-Kucher. (Bild: W&W) mehr ...
WERBUNG