Corona-Stillstand nutzen, um Weiterbildungspflicht zu erfüllen

3.4.2020 – Fortbildungsangebote für zu Hause boomen in Zeiten der Pandemie. Onlinekurse erleben Buchungszuwächse von bis zu 300 Prozent. Es gibt sogar schon spezielle „Corona-Schulungen“ für Versicherungsvermittler. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.2.2018 – Welche Anforderungen deutsche Gerichte an die Haftung von Vermittlern stellen, gehörte ebenso zu den Themen eines kürzlich abgehaltenen Kongresses in Hamburg, wie die Stolpersteine beim Übergang vom Vertreter- in den Maklerstatus. (Bild: Pohl) mehr ...
 
9.4.2020 – Den in Bayern erarbeiteten Vorschlag zum Konflikt um die Betriebsschließungs-Versicherung tragen immer mehr Gesellschaften mit. Zudem verkünden sie weitere Hilfen für Kunden, um finanzielle Engpässe zu mildern. Für den Vertrieb gibt es mehr und mehr digitale Angebote. (Bild: Lier) mehr ...
 
12.12.2019 – Die Versicherungsaufsicht hat die in 2018 gezahlten Vertriebsvergütungen der Lebensversicherer veröffentlicht. Die Daten offenbaren die durchschnittlichen Provisionssätze und wie sich beim Verhältnis von einmaliger und laufender Zahlungen der Trend umgekehrt hat. Ein erster Vermittlerband hat kritisch Stellung bezogen. (Bild: Bafin) mehr ...
 
7.1.2019 – Wie und in welchen Bereichen sich die tägliche Arbeit von Versicherungsmaklern und Finanzanlagen-Vermittlern durch die Umsetzung der Versicherungsvertriebs-Richtlinie verändert hat, hat der AfW in seinem aktuellen Vermittlerbarometer ermittelt. Einige Ergebnisse überraschen. (Bild: AfW) mehr ...
 
8.1.2018 – Welche Auswirkungen der mögliche Aufschub der Anwendung der IDD auf die Weiterbildungspflicht haben könnte und welche Art Seminare womöglich künftig nicht mehr als Weiterbildung anerkannt werden könnte. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
6.11.2017 – Die Ausbildung des Versicherungs-Nachwuchses lässt beim Geschäft mit Gewerbekunden zu wünschen übrig, wie eine Interview-Reihe des VersicherungsJournals zeigt. Teil 2: Lars Mesterheide, Geschäftsführer der Mesterheide Rockel Hirz Trowe GmbH Holding (MRH Trowe). (Bild: MRH Trowe) mehr ...
 
15.9.2017 – Auf der Vermittlermesse Vifit wurden gestern die Möglichkeiten zum Kapitalaufbau im Niedrigzinsumfeld diskutiert. Außerdem wurde vor einer neuen Abmahnwelle gegen Maklerhomepages gewarnt und erklärt, wie Vermittler sich davor schützen können. Der AfW stellte das überraschende Ergebnis seiner „Sonntagsfrage“ zur Bundestagswahl vor. (Bild: AfW) mehr ...
 
5.4.2017 – Die IDD-Umsetzung in deutsches Recht hat viel Kritik und Wiederstände in der Maklerschaft hervorgerufen. Der AfW hat mit Unterstützung von Standard Life, Maxpool und Honorarkonzept ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben, das jetzt veröffentlicht wurde. mehr ...
 
12.10.2016 – Der DIHK hat aktuelle Zahlen zu den Vermittlern von Finanzanlagen und Immobilienkrediten veröffentlicht. Für Letztere drängt die Zeit, denn im März 2017 endet die Übergangsfrist und die 34c-Erlaubnis erlischt. Ohne gültige Erlaubnis drohen dann empfindliche Strafen. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG