WERBUNG

Praxiswissen

Praxiswissen – 1.069 Artikel
Arbeitnehmer beginnen schrittweise, aus dem Homeoffice wieder an ihren Arbeitsplatz im Betrieb zurückzukehren. Viele tun dies mit gemischten Gefühlen. Chefs brauchen daher gerade jetzt feine Antennen für Emotionen, erklärt der Berater Joachim Simon in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
Bei einem Umzug gilt es, diverse Formalitäten zu beachten. Bezieher einer gesetzlichen Rente haben an einiges zu denken, um nicht eine Einstellung der gesetzlichen Ruhestandsbezüge zu riskieren. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
„Otto Normalverbraucher“ beschäftigt sich eher wenig mit Fondsanlagen. Kapitalmarkt-orientierten Produkten bringt er eigentlich kein Vertrauen entgegen. Oft ist der Vermittler nicht ganz unschuldig daran. Denn er wählt den falschen Weg zum Kunden, meint der Verkaufstrainer Udo Kerzinger. (Bild: Silke Sommerer) mehr ...
Über jedem Mediziner, der Patienten behandelt, schwebt das Damoklesschwert der zivil- und strafrechtlichen Haftung. Eine größere Schadenregulierung kann bis zu 500.000 Euro reichen. Wie die Absicherung entsprechend angegangen wird, beschreibt die Spezialmaklerin Nicole Gerwert (Bild: Eraßmy) mehr ...
Was ist die Grundlage des Vertriebserfolgs? Der Redner und Unternehmensberater Steffen Ritter kennt die Antwort: Seien Sie mit Engagement und Stolz Verkäufer! Wie Sie diese Einstellung entwickeln können, hat das VersicherungsJournal zusammengestellt. (Bild: Dirk Hoppe) mehr ...
Es muss ja nicht immer gleich eine Produktionshalle in die Luft fliegen: Datenlecks, betriebsbedingte Kündigungen, der Rückruf eines Produkts – und jetzt kommt auch noch Corona. Wie man in instabilen Situationen nach innen und außen richtig kommuniziert. (Bild: Panke) mehr ...
Die Versicherungswirtschaft hat einen Großteil ihrer Mitarbeiter ins Homeoffice verbannt. Die Arbeit läuft per Telefon und Internet. Nicht immer klappt dabei die Kommunikation mit Chefs und Kollegen. Wie Heimarbeiter in der Krise per Videochat gut zurecht kommen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Angst vor der Ansteckung wächst hierzulande weiter. Offizielle Stellen geben detaillierte Tipps und Antworten, beispielsweise was Arbeitnehmer oder auch Arbeitgeber und Selbstständige bei einer Quarantäne erwartet und wie Einkommenseinbußen ausgeglichen werden. (Bild: Aitoff, Pixabay CC0) mehr ...
Menschen kaufen bei Menschen, der Mausklick ersetzt niemals den Handschlag, heißt es bei den Vertriebsprofis Rainer Skazel und Dirk Thiemann. Sie fragen „Verkäufer – wie tickst Du?“ und erläutern, wie man den menschlichen Faktor im Verkaufsgespräch effektiv nutzt. (Bild: privat) mehr ...
Wer seinen Kunden Sparpotenziale aufzeigt und damit nebenbei die Versicherungsprämie schenken kann, tut etwas für die Kundenbindung. Ein Beispiel hierfür sind die Energiekosten: Bei Gewerbekunden können schnell Summen im vierstelligen Bereich eingespart werden. (Bild: privat) mehr ...
Der digitale Fußabdruck eines Vermittlers hat großen Einfluss auf seine Zukunftsfähigkeit, schreibt Thomas Heindl, Marketingleiter bei der LV1871, in seinem Gastbeitrag. Dabei ist es nicht wichtig, viel zu investieren, sondern regelmäßig die geeigneten Kanäle zu bespielen. (Bild: Ammy Berent) mehr ...
Es ja nicht so, dass alle Finanzberater schlecht arbeiten. Was man aber immer zu hören bekommt, sind die Nachrichten über die schwarzen Schafe. Welche Lösungsmöglichkeiten es für das mangelnde Vertrauen in die Finanzdienstleisterungs-Branche gibt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Persönlichkeit des Vermittlers zählt zu den wichtigsten Faktoren für den Vertriebserfolg. Deswegen ist Kundenansprache immer auch Personen-Marketing. Ein Erfolg versprechendes Forum hierfür sind Vortragsveranstaltungen. So nutzt man das Akquiseinstrument richtig. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Wer eine neue Stelle antritt, hat es erst einmal geschafft und den neuen Arbeitgeber überzeugt. Doch als Betriebsneuling sollte man nicht allzu forsch starten: Gleich zu Beginn stehen mehrere Fettnäpfchen bereit. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Manch ein Arzt steht kurz vor dem „Cyber-Harakiri“: Seine Patientendaten sind nicht ausreichend vor einem Verlust oder Angriff geschützt. Welche Bausteine und Leistungsmerkmale einen passenden Schutz ausmachen, erklären die Branchenexperten Thomas Pache und Christian Ring. (Bild: privat/Picasa) mehr ...
Eine missglückte Kommunikation zwischen Verkäufern und Kunden ist häufig die Ursache für schwindende Einnahmen im Vermittlerbetrieb. Wie man gegensteuern kann, zeigt der Trainer und Vermittler Udo Kerzinger in einem Gastbeitrag. (Bild: Silke Sommerer) mehr ...
„Ich brauche keine Versicherung, ich bin doch im Versorgungswerk“ – diesen Einwand kennen Berater von Ärzten nur zu gut. Die Kammereinrichtungen stehen aber unter Druck, der private Absicherungsbedarf ist damit sehr hoch, schreibt der Kammerexperte Lars Christiansen. (Bild: Jonas Gonell) mehr ...
Mittlerweile gibt es für Arbeitnehmer ein Recht auf Teilzeitarbeit. Hierfür müssen allerdings bestimmte Kriterien erfüllt sein. Der Chef kann auch mal Nein sagen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Umfassender Versicherungsschutz statt „Flickenteppich“ – für Apotheker ist ein umfangreiches Haftungskonzept unerlässlich, weiß Versicherungsmakler Peter Grimm. Beispielhaft ist hier ein Schadenfall, bei dem ein fehlerhaftes Mittel bis hin zu Mordverdacht geführt hat. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wenn auf der Weihnachtsfeier der erste Drink genommen ist, wird es Zeit für die feierliche Ansprache des Chefs. Jetzt werden Werte und Emotionen von ihm erwartet. Wie man Floskeln vermeidet und Mitarbeiter wirklich erreicht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Es ist guter Brauch, Kunden und Geschäftspartnern Weihnachtspost zu schicken. Doch wie erreicht man damit Aufmerksamkeit und hinterlässt Eindruck beim Adressaten? Einige Tipps zum Gestalten der Weihnachtgrüße helfen hier weiter. (Bild: Rainer Unkel) mehr ...
Beiträge zur arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersversorgung müssen bei Arbeitsänderungen umgehend angepasst werden. Vor möglichen Haftungsgefahren für Kunden und Vermittler warnt Makler und bAV-Experte Thomas Schmidt am Beispiel „Apotheken/Heilwesen“. (Bild: Michael B. Kelpin) mehr ...
Für manchen Agenturinhaber ist der Betriebsausflug oder die Weihnachtsfeier lediglich eine Pflichtaufgabe. Dagegen nutzen findige Chefs die Gelegenheit für einen speziellen Input für die Mitarbeiter und die Firma. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Für Versicherungsmakler, die einbruchgefährdete Kunden betreuen, kann es von großem Nutzen sein, sich mit dem Thema Schadenprävention zu beschäftigen. Warum, erklärt der Spezialmakler Michael Jeinsen in einem Gastbeitrag. (Bild: Picasa) mehr ...
Wer den Entscheidungsstil seiner Kunden kennt, verkauft keine Produkte mehr, sondern gestaltet Entscheidungsprozesse. Wie typspezifische Konzepte zu höheren Abschlussquoten und einer umfangreicheren Preisbereitschaft führen, schildert Oliver Gaedeke von Sirius Campus. (Bild: Stefan Wernz) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
123456...43
WERBUNG
WERBUNG
Hintergründe lesen Sie im Extrablatt

Die VersicherungsJournal Extrablätter ergänzen die Berichterstattung der Seite VersicherungsJournal.de zu Vertriebsthemen in gedruckter Form oder zum Herunterladen. Das Heft erscheint viermal jährlich und ist kostenlos. Hier herunterladen oder bestellen.

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

WERBUNG
Veranstaltungen
WERBUNG