WERBUNG

Kommentar

Kommentare – 570 Artikel
Die Schadenmanager vor Ort spielen eine zentrale Rolle. Denn an ihnen liegt es, dem Werbeversprechen der Assekuranz als Retter in der Not gerecht zu werden. Den Fokus daher auf den Menschen zu setzen, fordert Frank Werres, Geschäftsführer von Regu24, in seinem Gastbeitrag. (Bild: Regu24) mehr ...
Bislang bot der Berufsunfähigkeits-Tarif so ziemlich alles auf, was der Kunde mal brauchen könnte. Dadurch war er allerdings auch teurer als Vergleichsangebote. Nun gibt es drei neue Varianten, die für mehr Passgenauigkeit sorgen sollen. Ein Gastbeitrag des Biometrie-Experten Philip Wenzel. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
WERBUNG
Zwölf Monate nach der großen Flut ist sicher: Unwetter wie diese sind keine singulären Ereignisse mehr. Ein radikales Umdenken ist erforderlich. Was geschehen muss, um zukünftig besser vorbereitet zu sein, beschreibt Martin Gräfer, Vorstand der Bayerischen, in einem Gastbeitrag. (Bild: die Bayerische) mehr ...
(€) Auch in der betrieblichen Altersversorgung wird zunehmend auf Online-Abwicklung gesetzt. Doch ab 1. August gelten neue Auflagen für Arbeitgeber. Bei Nichtbeachtung sind Bußgelder bis 2.000 Euro möglich. Über die neuen Regeln berichtet Rechtsanwältin und BVUK-Expertin Dr. Sabine König. (Bild: privat) mehr ...
(€) Neue Regelungen oder die Rechtsprechung können Änderungen an den Inhalten von Verträgen notwendig machen. Sonst droht vielleicht eine teure Abmahnung. Über sechs kritische Bereiche und die nötige Abhilfe berichtet die Juristin und BVK-Expertin Angelika Römhild. (Bild: Lilian Szokody) mehr ...
(€) Durch ein Urteil des Bundessozialgerichts sind manche Geschäftsführer Sozialversicherungs-pflichtig geworden, warnt Alexander Retsch, Syndikusanwalt der VFM-Gruppe. (Bild: VFM) mehr ...
(€) Votum-Vorstand Martin Klein kommentiert den jüngsten Vorstoß der Versicherungsaufsicht zum Begrenzen der Vermittler-Vergütung. (Bild: Votum) mehr ...
(€) Tarife werden heutzutage immer mehr auf Vermittler zugeschnitten. Denn wenn die ein Angebot nicht gut finden, wird es nicht verkauft, schreibt der Biometrie-Experte Philip Wenzel. Was aber der Kunde erwartet, komme dabei zu kurz. Wenzel fordert mehr Mut zu Produkten, die nicht vergleichbar sind. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
(€) Mit über elf Millionen Schulkindern in Deutschland sind junge Leute eine wichtige Zielgruppe. Die Verbreitung von Biometrie-Produkten stagniert jedoch. Warum das so ist und was dagegen getan werden kann, schildern Ljubomir Budalic und Frank Schoenen von der Deutschen Rück. (Bild: Deutsche Rück) mehr ...
(€) Der Krankenversicherer hat eine neue Produktpalette mit Zahnzusatz-Versicherungen auf den Markt gebracht. Für Makler macht das acht zusätzliche Tarife und Tarifkombinationen Aber gibt es in den Angeboten etwas Besonderes, fragt der Produktexperte Daniel Seeger in seinem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
(€) In Zeiten der Verunsicherung kommt der Versicherungsbranche eine besondere Rolle zu, schreibt Hermann Schrögenauer, Vorstand der LV 1871, in seinem Gastbeitrag. Die Menschen sehnten sich nach Sicherheit. Der Vermittler habe damit eine besondere gesellschaftspolitische Aufgabe. (Bild: LV 1871) mehr ...
(€) Warum beim Paneuropäischen Pensionsprodukt das „Perpetuum mobile der Altersvorsorge“ nicht gelungen ist, analysiert Martin Klein, geschäftsführender Vorstand des Finanzdienstleister-Verbandes Votum. (Bild: Votum) mehr ...
(€) Der Versicherer hat einen neuen Tarif, der bereits im zarten Alter von sechs Monaten abschließbar ist. Über seine Modularität lässt er sich immer wieder an das Leben anpassen. Versierte Vermittler können so einen passgenauen Schutz basteln, schreibt der Biometrie-Experte Philip Wenzel. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
(€) Die Zinsen befinden sich auf einem historisch tiefen Niveau. Das ist die optimale Gelegenheit, um Kunden über die Vorteile dieser Form der Anschlussfinanzierung aufzuklären. Denn sie können sich so die aktuell günstigen Konditionen sichern, meint der Baufinanzierung-Experte David Kiefer. (Bild: privat) mehr ...
(€) Bei Tarifen gibt es mittlerweile sehr viele Optionen, um in den Berufsunfähigkeits-Schutz zu wechseln. Der Kunde muss sich dann nicht gleich festlegen. Und der Vermittler verringert seine Sorgen vor einer Haftung. Doch wem nutzt diese Option wirklich, fragt der Biometrie-Experte Philip Wenzel. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
(€) Für manchen sind die sozialen Medien immer noch fremdes Gebiet. Derweil geht in den einschlägigen Kanälen die Post ab. Und wer sich dort profiliert, freut sich über unzählige Kontakte und Empfehlungen. Wie man das im Vertrieb für sich nutzen kann, erklärt der Digitalexperte Robin Kiera. (Bild: privat) mehr ...
(€) Seit Kurzem überschlagen sich Versicherer wieder mit leistungsstarken Angeboten. Scheinbar kann nicht genug abgesichert sein. Trifft das noch den Kerngedanken der Versicherung? Und wer soll diesen Leistungswahnsinn denn bezahlen, fragt die Maklerin Anja Glorius in ihrem Gastkommentar. (Bild: KVoptimal) mehr ...
(€) Der Krankenversicherer hat seine NK-Produktserie überarbeitet. Denn das einstige Flaggschiff ist mittlerweile vom Wettbewerb abgehängt worden. Ob sich der Anbieter mit der Neuauflage wieder an der Spitze platziert, analysiert die Maklerin Anja Glorius in ihrem Gastbeitrag. (Bild: KVoptimal) mehr ...
(€) Die Branche schafft es seit Jahren nicht mehr, in der Sparte Berufsunfähigkeit tatsächlich Neugeschäft zu generieren, merkt der Biometrie-Experte Philip Wenzel an. Er fordert, die Scheuklappen abzulegen und im Sinne von Kunden und Vermittlern endlich neue Produkte zu entwickeln. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
(€) Versicherungsschutz, selbst wenn es eigentlich schon zu spät ist: Mit diesem Versprechen präsentiert der Anbieter seinen neuen Zahnzusatz-Tarif. Daniel Seeger, Experte für Krankenzusatz-Versicherungen, berichtet über die Vorteile, aber auch Stolpersteine des Produkts. (Bild: Studio Visuell) mehr ...
(€) Risiko-Lebensversicherungen werden oft über den Preis verkauft. Deshalb setzen insbesondere Direktversicherer auf niedrige Nettoprämien. Warum personengebundene Vermittler einen anderen Weg gehen sollten, erklärt Michael Franke von Franke und Bornberg in einem Gastbeitrag. (Bild: Neuenhausen) mehr ...
(€) Die Unruhe in der Sparte dürfte den Vermittlern einen heißen Herbst beschweren. Manche Makler mobilisieren Verbraucher massiv. Steigende Spritpreise ermuntern zum Sparen bei der Police. (Bild: privat) mehr ...
(€) Ist persönliche Beratung nach wie vor Trumpf? Die Arbeit des Vermittlers hat sich in den vergangenen Jahren massiv verändert. Gut daran: Erprobte digitale Lösungen bringen Erleichterung für die Beratung und einen deutlichen Effizienzgewinn, meint Jochen Pielage von Xempus. (Bild: Bene Müller) mehr ...
(€) Es bahnt sich eine Koalition an, deren Partner zu Branchenthemen extrem unterschiedliche Positionen vertreten. Damit drohen Versicherern und Vermittlern sehr unliebsame Entscheidungen. Wo die Konfliktlinien verlaufen und was Vermittler tun können. (Bild: Harjes) mehr ...
(€) Mit einer neuen Systematik will die Deutsche Rück die Risikoeinschätzung bei Biometrieprodukten verbessern, schreiben Barbara Ries und Stefan Wittmann in ihrem Gastbeitrag. Damit sei eine günstigere und bessere Absicherung möglich. Und Vermittler könnten neue Kunden gewinnen. (Bild: Deutsche Rück) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
123456...23
WERBUNG
Hintergründe lesen Sie im Extrablatt

Die VersicherungsJournal Extrablätter ergänzen die Berichterstattung der Seite VersicherungsJournal.de zu Vertriebsthemen in gedruckter Form oder zum Herunterladen. Das Heft erscheint viermal jährlich und ist kostenlos. Hier herunterladen oder bestellen.

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

WERBUNG