WERBUNG

Wann bei Flugstornierungen Provisionen zu erstatten sind

26.9.2018 – Eine Fluglinie wollte nach einer annullierten Beförderung nicht auch die vom Reisenden gezahlte Vergütung des Vermittlers erstatten. Vor dem Europäischen Gerichtshof kam sie damit nicht ohne weiteres durch, aber die Richter ließen eine Hintertür offen. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Provision
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.5.2020 – Personal entlastet den Chef im Vermittlerbetrieb. Aber was passiert, wenn der Angestellte das Unternehmen verlässt und anfängt, dem ehemaligen Arbeitgeber Konkurrenz zu machen? Über Wege der Absicherung berichtet der Jurist Björn Fleck. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
28.5.2020 – Ein neues Angebot in den sozialen Medien will Vermittlern helfen, eine spezielle Vergütungsform in der Praxis umzusetzen. Wer hinter der kostenlosen Offerte steht und was das Forum dem Vertrieb bietet. (Bild: privat) mehr ...
 
20.5.2020 – Unsichere Kunden, einbrechende Provisionen: Der Versicherer versucht mit einer speziellen Garantie seine Beschäftigten in der Coronakrise bei der Stange zu halten. Das Angebot ruft aber auch Kritiker auf den Plan. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
 
18.5.2020 – Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute hat seine Mitglieder gefragt, wie stark sich die Pandemie bereits auf das Neugeschäft, Vertragskündigungen und die Gewinnerwartung auswirkt. Wegen der „alarmierenden Zahlen“ müsse der Gesetzgeber handeln. (Bild: Meyer) mehr ...
 
13.5.2020 – Wie stark die Versicherungsaufsicht die Branche durch die Pandemie als gefährdet einschätzt, hat sie vor Journalisten offenbart. Dabei stehen vor allem die Lebensversicherer im Fokus, aber nicht nur. Die Betriebsschließungs-Versicherung wurde gesondert geprüft. (Bild: Brüss) mehr ...
 
12.5.2020 – In seinem Vergleichsportal weist der Makler nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbandes nur unzureichend auf die eingeschränkte Produktauswahl hin. Damit konnte er sich vor Gericht durchsetzen. Aber das letzte Wort scheint noch nicht gesprochen zu sein. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
29.4.2020 – Der Lebensversicherung hat mit mehr Vertriebspartnern zwar weniger Neugeschäft eingefahren, aber mehr verdient. Die Hintergründe, die aktuelle Corona-Lage und ihre Expansionspläne hat die Gesellschaft mit Vorlage des Berichts für 2019 erklärt. (Bild: Prismalife) mehr ...
WERBUNG