Vom Eise befreit

24.11.2011 – Ob ein Vermieter eines Hauses nur den Erdgeschossmietern den Winterdienst aufbürden darf oder ob sämtliche Mieter dazu verpflichtet sind, sich an der Beseitigung von Schnee und Eis zu befreien, hatte kürzlich ein Gericht zu entscheiden.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Gewerbeordnung · Verkehrssicherungspflicht
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
5.7.2019 – Physische und psychische Belastungen während des Arbeitslebens haben entscheidenden Einfluss auf das Sterberisiko nach Renteneintritt. Das unterstreicht ein aktueller Report. mehr ...
 
26.6.2019 – Ein Arbeiter war auf einer Baustelle vier Meter tief abgestürzt und hatte sich dabei erheblich verletzt. Mit seiner Schadenersatzforderung ging er bis zum Bundesgerichtshof. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
20.6.2019 – Der Referentenentwurf des Finanzministeriums für einen Provisionsdeckel auf den Vertrieb von Lebensversicherungen befindet sich weiter in der Ressortabstimmung. Es gibt unverändert offene Widerstände aus der Union. (Bild: Brüss) mehr ...
 
14.6.2019 – Eine psychisch erkrankte Frau hatte sich zur Verbesserung ihres Gesundheitszustandes eine Katze und einen Hund angeschafft. Sie machte daher deren Unterhaltskosten gegenüber ihrer Krankenkasse geltend. Ob zu Recht, hatte das Dortmunder Sozialgericht zu entscheiden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
29.5.2019 – Auf der Bilanzpressekonferenz stellte der Versicherer neben den Geschäftszahlen und den Zukunftsaussichten auch einige Innovationen vor, darunter eine Baustellenversicherung. Die erst 2018 eingeführte digitale Patientenakte stellt das Unternehmen in Frage. (Bild: Lier) mehr ...
 
23.5.2019 – Welche für die Versicherungsbranche relevanten Gefahren könnten in den kommenden Jahren neu entstehen und welche bestehenden könnten sich verändern? Das hat das Swiss Re Institut analysiert und dabei erheblich andere Brennpunkte als im Vorjahr festgestellt. (Bild: Swiss Re) mehr ...
 
24.4.2019 – Die Auslegung des Unfallbegriffs in der privaten Unfallversicherung entscheidet oft darüber, ob geleistet wird oder nicht. Dies passiert auch bei erweiterten Definitionen. So geschehen in einem Streit, den das Karlsruher Oberlandesgericht geklärt hat. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG