VersicherungsJournal erneuert Mobilversion

3.7.2019 – Seit acht Jahren ist die für das Lesen mit dem Smartphone optimierte Ausgabe des VersicherungsJournals in Betrieb, seit dieser Woche ist sie grundlegend erneuert. Erster Schritt war, die Programmierung dieser Seite auf eine moderne technische Basis umzustellen. Gleichzeitig wurde auch das Aussehen verbessert.

WERBUNG

Damit ist ein Anfang gemacht. Geplant ist, das Lesen noch angenehmer zu gestalten. Zudem sollen weitere Inhalte, die bisher nur in der Standardversion des VersicherungsJournals angeboten werden, auch mobil zugänglich werden. Die Entwicklung soll schrittweise erfolgen. Dabei möchten wir die Prioritäten der Leser berücksichtigen.

VersicherungsJournal Mobilversion (Bild: VersicherungsJournal)

Deshalb bitten wir Sie um Ihre Mithilfe. Was sollte Ihrer Meinung nach am dringendsten am Erscheinungsbild optimiert werden (zum Beispiel Layout, Schriftgrößen, Menüs)? Und welche bisher nicht angebotenen Inhalte von VersicherungsJournal.de (zum Beispiel Archivartikel, Medienspiegel, Bücher, Dossiers oder Kurzumfragen) sollten als Erste auch über die Mobilversion abrufbar sein?

Bitte schreiben Sie uns Ihre Wünsche formlos per E-Mail. Vielen Dank.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Technik
 
WERBUNG
Neue Chancen im Versicherungsvertrieb

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf die Geschäfts-
ausübung in den Vermittler-
betrieben ausgewirkt. In der neuen BVK-Studie 2020/2021 erfahren Sie, wie sich bestimmte Arbeitsweisen verändert haben und welche positiven Aspekte die Vermittler ihr abgewinnen können. Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie sie zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie auf diesen Link!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.1.2022 – Nicht nur Dax-Konzerne stehen in der Gunst ihrer Mitarbeiter, auch kleinere Unternehmen sind beliebt. Für die Firmen macht sich das bezahlt, denn sie werden als begehrte Dienstherren wahrgenommen. Wer hier in der Versicherungswirtschaft punkten kann, zeigt ein aktuelles Ranking. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
24.1.2022 – Der Weg vom angestellten Außendienstler zum selbstständigen Makler erfordert Mut und eine durchdachte Konzeption. Eine Fülle von Anregungen liefert ein neues praxisnahes Buch des Unternehmensberaters Peter Schmidt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.1.2022 – Der Faktor Mensch bleibt das größte Sicherheitsrisiko, wie sich auf einer Fachkonferenz zeigte. Dort ging es um Technik, die Anbahnung von Neukundengeschäft, Versicherungssummen und einiges mehr. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
19.1.2022 – Der genossenschaftliche Versicherer hat nach drei Jahren die Ausrichtung seines ersten digitalen Projektes korrigiert. Die Erwartungen wurden nicht erfüllt, Wilhelm wird jetzt hybrid agieren. (Bild: Public Domain) mehr ...
 
18.1.2022 – Die 14 GKV-Branchenschwergewichte (über eine Million Mitglieder) konnten 2020 ihre Bestände um bis zu über 20.000 Köpfe ausbauen. Andererseits gab es aber auch Rückgänge von bis fast 80.000. Wer zu den Gewinnern und Verlierern zählt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.12.2021 – Nur 14 Körperschaften haben zum jetzigen Stand für 2022 den Aufschlag auf den Einheitsbeitrag erhöht, neun haben abgesenkt. Wer zu den teuersten und günstigsten Akteuren gehört, zeigt ein Überblick des VersicherungsJournals über etwa vier Fünftel des Marktes. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.12.2021 – Der neue Marktteilnehmer wurde kürzlich zusammen mit Element als „Digitaler Vordenker der Versicherungswirtschaft“ ausgezeichnet. Über die Produkte des Assekuradeurs können Risiken versichert werden, die bislang als nicht versicherbar gelten, sagt der Kooperationspartner. (Bild: Parametrix) mehr ...
 
17.12.2021 – Nur wenige Körperschaften haben zum jetzigen Stand für 2022 den Aufschlag auf den Einheitsbeitrag verändert. Dabei sind Aufschläge eher die Ausnahme als die Regel. Wer ab Januar zu den teuersten und günstigsten Akteuren gehört, zeigt ein erster Überblick des VersicherungsJournals. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG