WERBUNG

Trend zu gestaffelten Deckungssummen

21.4.2005 (€) – Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungs-Vermittler zwischen gesetzlichen Anforderungen und Kostendruck. Neue Hilfe bei der Bedarfsermittlung.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 42.000 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.11.2015 – Wie Versicherungsvermittler neben der Provision weitere Erlöse erzielen können, wird in dem Dossier nach wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Gesichtspunkten untersucht. Dazu kommen die Ergebnisse einer Umfrage, bei der Vermittler ihre guten Erfahrungen mit Zusatzhonoraren und ihre Vorbehalte schildern. mehr ...
 
3.4.2020 – Fortbildungsangebote für zu Hause boomen in Zeiten der Pandemie. Onlinekurse erleben Buchungszuwächse von bis zu 300 Prozent. Es gibt sogar schon spezielle „Corona-Schulungen“ für Versicherungsvermittler. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25.1.2019 – Aon legte seine aktuelle Prognose für 2019 auf den Tisch. In welchen Sparten der Versicherungsmakler mit Wachstum rechnet, wo die Prämien steigen und welche Branchen bei den Versicherern harte Zeiten vor sich haben. (Bild: Aon) mehr ...
 
27.11.2015 – Die vom VersicherungsJournal bei Versicherungsvertretern und -maklern erfragten positiven und negativen Erfahrungen mit Servicegebühren und Kooperationen wurden in einem Dossier zusammengefasst. Darin werden außerdem die Möglichkeiten und Grenzen von Dienstleistungs-Entgelten und die unausgeschöpften Potenziale aufgezeigt. mehr ...
 
17.11.2015 – Die Verbraucherzentrale Hamburg rät in einer Pressemitteilung vor dem Abschluss von Fondspolicen ab. Doch die vorgetragenen Argumente können nicht überzeugen. (Bild: Harjes) mehr ...
 
3.4.2014 – Die Vema e.G. hat auf ihrem Jahreskongress neue Hilfen gegen das „Zu-Tode-Verwalten“ vorgestellt, die Perspektiven des Altersvorsorge-Geschäfts diskutiert und „die besten Maklerbetreuer“ ausgezeichnet. (Bild: Meyer) mehr ...
WERBUNG