Stress wegen Geschwindigkeits-Überschreitung

30.10.2015 (€) – Ein Autofahrer hatte einen fehlerhaften Bußgeldbescheid erhalten. Unter welchen Voraussetzungen dies zur Straffreiheit führt, wurde vor Gericht entschieden.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Büro & Organisation
14.5.2024 – PRAXISWISSEN: Es gibt Tage, da schlagen die Arbeitswellen über einem zusammen. Man weiß gar nicht, was zuerst anzupacken ist. In diesem Chaos sollte man sich fünf Minuten Zeit nehmen, um den ganzen Wust zu ordnen. Diese Tipps helfen dabei. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.5.2024 – Unter welchen Voraussetzungen Kunden Schadenersatz beanspruchen können, hat das Braunschweiger Oberlandesgericht entschieden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
7.5.2024 – Ein Arbeitnehmer hatte die pauschale Zahlung 2022 erhalten. Die 300 Euro wollte das Finanzamt als Einkommen der Steuer unterwerfen. Der Beschäftigte sah das nicht ein und zog vor das Finanzgericht Münster. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.4.2024 – Manche nützlichen Leserservices sind nicht auf den ersten Blick sichtbar. Deshalb werden einige davon an dieser Stelle vorgestellt, darunter die verbesserte Suche, Suchagenten und Premium-Inhalte, die den mitunter entscheidenden Vorsprung bringen. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
8.4.2024 – Eine Frau hatte eine Zweitwohnung gemietet. Die im Rahmen der doppelten Haushaltsführung anfallende Steuer wollte sie in ihrer Steuererklärung zur Anrechnung bringen, fand aber beim Finanzamt kein Gehör. Der Fall beschäftigte den Bundesfinanzhof. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.4.2024 – Über das Vermögen der Klägerin war wegen Zahlungsunfähigkeit ein Insolvenzverfahren eröffnet worden. Dies wollte sie in ihrer Steuererklärung zur Anrechnung bringen. Doch das Finanzamt stellte sich quer. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.3.2024 – PRAXISWISSEN: Mikro vergessen aus- oder anzuschalten, im Hintergrund das ungemachte Ehebett präsentiert oder nebenher am Handy spielen. Es gibt viele Möglichkeiten, bei einer Video-Besprechung mit Kunden oder Kollegen einen schlechten Eindruck zu hinterlassen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
19.3.2024 – Ein Geschäftsführer verfügte über einen Hauptwohnsitz und dazu über eine 30 Kilometer entfernt liegende Zweitwohnung. Als er die als Werbungskosten steuermindernd geltend machen wollte, spielte das Finanzamt nicht mit. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG