WERBUNG

Streit um wiederholte Handytelefonate am Steuer

14.1.2014 – Nachdem ein Autofahrer mehrere Male beim Telefonieren während der Fahrt erwischt worden war, wurde neben einem Bußgeld auch ein einmonatiges Fahrverbot verhängt. Dagegen zog der Mann vor Gericht.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Außendienst
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
10.12.2019 – An welche Gesellschaften unabhängige Vermittler bevorzugt Risikolebens-Versicherungen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Dabei wurde ein typischer Maklerversicherer vom ersten Platz der Favoritenliste verdrängt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
10.12.2019 – In einem schrumpfenden Segment setzt die Versicherungsgruppe auf eine Kooperation mit der Dela. Die will ihr eigenes Sortiment mit Tarifen der Bayern ergänzen. (Bild: Dela) mehr ...
 
5.12.2019 – Ein Versicherter hatte erst ein Jahr, nachdem er arbeitsunfähig erkrankt war, Ansprüche gegenüber seinem Krankentagegeld-Versicherer geltend gemacht. Der wollte dem Mann daraufhin die Hälfte des Geldes wegen vorsätzlicher Obliegenheits-Verletzung verweigern. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
3.12.2019 – In fast allen Wirtschaftszweigen wird nach aktuellen Destatis-Daten Personal aufgebaut. Nicht so in der Finanz- und Versicherungsbranche: Sie schafft es nicht, an dem positiven Gesamttrend teilzuhaben. Eindeutige Trends zeigen auch die Prognosen weiterer Marktbeobachter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.12.2019 – Im dritten Quartal sind die Tarifverdienste in Deutschland so kräftig gestiegen wie lange nicht mehr. Dies zeigen aktuelle Destatis-Zahlen. Diese geben auch Aufschluss darüber, wie schlecht die Finanz- und Versicherungs-Dienstleister im Branchenvergleich abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.11.2019 – Wie sich die Ausbildungssituation in der Assekuranz in der Praxis darstellt, zeigen aktuelle, von AGV und BWV vorgelegte Zahlen. Diese geben unter anderem Auskunft über die Abbrecherquote und die Zahl der frei geblieben Stellen. Thematisiert werden auch digitale Lernformate. (Bild: BWV) mehr ...
 
20.11.2019 – Die Tarif-Verhandlungen für die Beschäftigten im Innendienst kommen nicht voran. Die Gewerkschaft ergreift jetzt die Initiative. In Stuttgart und Karlsruhe wurde bereits gestreikt. Wie es weiter geht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG