WERBUNG

Streit um Abschleppkosten

28.5.2018 – Eine Fahrzeughalterin hatte ihren Pkw regulär geparkt und war dann in den Urlaub geflogen. Kurz darauf wurde ihr Auto wegen eines kurzfristig eingerichteten Halteverbots abgeschleppt. Der Fall landete vor dem Bundesverwaltungs-Gericht. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Pkw
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
10.8.2020 – Ein Mann hatte seinen Pkw beim Überfahren eines Hindernisses stark beschädigt. Der Vollkaskoversicherer bezahlte die Folgen nicht, weil er in dem Vorfall einen nicht versicherten Betriebsschaden sah. Der Fall ging daraufhin vor das Stuttgarter Oberlandesgericht. (Bild: JVJohannes, CC BY-SA 3.0) mehr ...
 
5.8.2020 – Eine Frau hatte unverschuldet einen Totalschaden ihres Pkws erlitten. Der Versicherer des Schädigers erkannte den Anspruch an, zog aber den Nachlass ab, der ihr beim Kauf des Neuwagens eingeräumt wurde. Dagegen wehrte sich die Geschädigte bis zum Bundesgerichtshof. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
4.8.2020 – Ein Pkw-Fahrer hatte während der Fahrt das Scheibenwischer-Intervall eingestellt und war dabei von der Straße abgekommen. Dass er daraufhin eine Geldstrafe zahlen sollte, wollte der Mann nicht hinnehmen. Der Fall ging vor das Karlsruher Oberlandesgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
3.8.2020 – Laut R+V-Statistik sind Biker seltener in Karambolagen auf Deutschlands Straßen verwickelt als Fahrer von Pkws. Dafür gibt es einen guten Grund, führt der Versicherer an. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
3.8.2020 – 2019 hat sich das Verkehrsunfallgeschehen laut Destatis zum Positiven entwickelt, was Unglücke mit Personenschaden angeht. Bei all den Hauptursachen hierfür haben die Statistiker eine Abnahme verzeichnet. Es kristallisiert sich ein Hauptgrund heraus. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.7.2020 – Beim Einparken hatte ein Autofahrer die geöffnete Tür eines Fahrzeugs gerammt, das in der Nachbarbucht stand. Vor Gericht stritt man sich anschließend um die Schuldfrage. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
28.7.2020 – Autokäufer werden jetzt mit kostenlosem Versicherungsschutz umworben. Neues aus der Kfz-Sparte haben Axa, Allianz, Württembergische und der ADAC vermeldet, unter anderem für Campingfahrzeuge und Telematik. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG