WERBUNG

Keine Tricks bei Fahrtenbuchauflage

6.8.2019 – Erfinderische Manöver, um einer behördlichen Anordnung zu entkommen, funktionieren nur selten. Das belegt eine Entscheidung des Münchener Verwaltungsgerichtshofs. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beschwerde · Verkauf
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.5.2021 – Die Bafin hatte im vergangenen Jahr etwa ein Neuntel mehr Reklamationen über private Krankenversicherer zu bearbeiten als 2019. Welche Anbieter hinsichtlich der Beanstandungen besonders auffallen und wie sich die Marktgrößen schlugen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
27.4.2021 – Versicherte haben sich über aggressive Anrufe beschwert, bei denen sich Kriminelle als Mitarbeiter des Verbandes ausgeben. Dieser wehrt sich nun juristisch und geht zugleich gegen irreführende Webseiten vor. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
9.4.2021 – In der Gunst der unabhängigen Vermittler liefern sich schon seit geraumer Zeit zwei Akteure ein enges Rennen um die Spitzenposition. Auch um den Bronzerang gibt es ein zähes Gerangel – ebenfalls mit zahlreichen Positionswechseln. (Bild: Wichert) mehr ...
 
1.2.2021 – Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa zieht in einem Bericht eine erste Bilanz über die Auswirkungen der Pandemie. Neben Risiken im Bereich der fondsgebundenen Versicherung ortet sie eine Reihe von weiteren Knackpunkten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.1.2021 – Vermittlungshonorare von bis zu 7,8 Prozent der Beitragssumme seien möglich, hieß es auf einem Kongress zu Nettotarifen. Zusätzlich könne eine Betreuungsvergütung in Höhe von im Schnitt fünf Prozent der Beiträge abgeschlossen werden. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
16.11.2020 – Von wem sich freie Vermittler im Schaden- und im Rechtsschutz-Geschäft am partnerschaftlichsten behandelt fühlen, wurde in einer detaillierten Maklerbefragung ermittelt. Bewertet wurden 30 Kriterien – von Maklerbetreuung über Bearbeitungs-Geschwindigkeit bis hin zum Betriebsablauf. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG