Interessantes Urteil zur Ein-Prozent-Regelung

10.2.2015 (€) – Die steuerliche Behandlung von Dienstwagen ist manchmal komplizierter als man denkt. Das belegt ein aktuelles Urteil.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Einkommensteuer · Pkw
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.11.2022 – Unter welchen Voraussetzungen sind Werbeverträge mit Mitarbeitern dazu geeignet, Steuern zu sparen? Mit dieser Frage hat sich der Bundesfinanzhof befasst. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.11.2021 – Pendler mit weiter entfernten Arbeitsplätzen erhalten bereits in diesem Jahr eine höhere Entfernungspauschale. Wie hoch diese ist und wie lange sie genutzt werden kann, hat das Finanzministerium bekannt gegeben. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
 
4.10.2017 – Arbeitnehmer, die einen Firmenwagen privat fahren und sich an dessen Kosten beteiligen, müssen den geldwerten Vorteil versteuern. Wie und wann sich dieses Ärgernis vermeiden lässt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.4.2016 – Ein Außendienstler hatte die Fahrten zwischen seiner Wohnung und dem Betriebssitz seines Arbeitgebers beim Finanzamt geltend gemacht. Mit der Rechtmäßigkeit seines Ansinnens musste sich das Finanzgericht Münster befassen. mehr ...
 
20.12.2013 – Auch im neuen Jahr gibt es wieder eine Reihe von gesetzlichen Änderungen in der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung sowie Sozialversicherung, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
14.6.2013 – Ein Arbeitnehmer wollte Familienheimfahrten mit dem Dienstwagen seines Arbeitgebers von der Steuer absetzen. Als das Finanzamt dies ablehnte, ging der Fall bis vor den Bundesfinanzhof (BFH). mehr ...
WERBUNG