Hinterhalt per Word-Dokument

4.2.2011 – Internetkriminelle haben es wieder auf Mitglieder sozialer Netzwerke abgesehen. Nur gesunder Menschenverstand lässt den gut getarnten Angriff ins Leere laufen.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Social Media · Viren
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.7.2015 – Ritters Agenda 2020 für Vermittler (24): In dieser Folge erklärt Unternehmensberater Steffen Ritter, warum die Setzung von Prioritäten heute mehr denn je die Eintrittskarte zum Vermittlererfolg ist. (Bild: Dirk Hoppe Digital Design Studios) mehr ...
 
22.5.2013 – Sicherheitsexperten warnen vor Cyberkriminellen, die das Interesse am bevorstehenden Champions-League-Finale ausnutzen und Computernutzer aufs Kreuz legen wollen. mehr ...
 
14.5.2013 – Internetbetrüger haben es wieder einmal auf Mitglieder des sozialen Online-Netzwerks Facebook abgesehen. mehr ...
 
5.4.2013 – Die Computer von Mitgliedern des sozialen Online-Netzwerks werden derzeit durch einen besonders gefährlichen Schädling bedroht. Auf was man bei Meldungen achten muss. mehr ...
 
19.11.2012 – Mit der Verlockung eines Videos über ein handgreifliches Staatsoberhaupt versuchen Online-Kriminelle, Computerbesitzer aufs Kreuz zu legen. mehr ...
 
8.2.2012 – Mithilfe von Schreckensmeldungen über militärische Attacken der USA versuchen zurzeit Internetkriminelle, Computer anzugreifen und Schädlinge zu verbreiten. mehr ...
 
20.1.2012 – Internetkriminelle haben es erneut auf Mitglieder des sozialen Onlinenetzwerks Facebook abgesehen. Wie man sich vor Angriffen schützen kann. mehr ...
WERBUNG