WERBUNG

Fahrverbot nach Missachtung der Wartepflicht?

26.10.2017 – Ungeduld an Bahnübergängen kann teuer werden. Das belegt eine Entscheidung das Naumburger Oberlandesgerichts. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beschwerde
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.6.2021 – Die Bafin hatte 2020 weit über ein Viertel weniger Reklamationen über die Spartenanbieter zu bearbeiten. Für die Marktgrößen lief es aber im Vergleich zum Branchenschnitt nicht so gut. Auch zeigen sich bei einigen Gesellschaften deutliche Veränderungen gegenüber dem Vorjahr. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.6.2021 – Wie Verbraucher Service- und Beratungsleistungen in den Segmenten Reisekranken, Reiserücktritt und Reisegepäck bewerten, hat Servicevalue in drei Umfragen ermittelt. In den Spitzengruppen wurden mehrere Plätze getauscht. Zwei Anbieter sind in allen Bereichen top. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.6.2021 – Die Versicherungswirtschaft scheint im Streit mit Corona-geschädigten Geschäftsleuten vor den Gerichten die Oberhand zu gewinnen. Deshalb rät der Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler den Betroffenen zu einer geänderten Strategie. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
14.6.2021 – Die Bafin hatte 2020 nur wenig mehr Reklamationen über die Anbieter dieser Sparte zu bearbeiten. Welche Akteure hinsichtlich der Beanstandungen besonders auffielen und wie sich die Marktgrößen schlugen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.6.2021 – Der aktuelle Jahresbericht des Ombudsmanns liefert auch Daten dazu, wie hoch die Aussichten und Summen der Reklamationen in den verschiedenen Sparten sind – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Versicherungsombudsmann) mehr ...
 
8.6.2021 – Rund jede vierte abschließend bearbeitete Reklamation im vergangenen Jahr war nicht zulässig, wie aus dem Jahresbericht der Schlichtungsstelle hervorgeht. Welche Gründe hauptsächlich dazu geführt haben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.6.2021 – Die Bafin hatte 2020 etwa ein Zwölftel weniger Reklamationen über die Anbieter dieser Sparte zu bearbeiten. Bei welchen Gesellschaften sich die Beanstandungen besonders häuften und wie sich die Branchengrößen schlugen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.6.2021 – Ein Mann, der als Ausbilder von Berufskraftfahrern tätig ist, war auf der Autobahn zu dicht hinter einem vorausfahrenden Fahrzeug hergefahren. Vor Gericht wehrte er sich gegen eine Geldstrafe und ein Fahrverbot. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.6.2021 – Wie Verbraucher die Service- und Beratungsleistungen von Anbietern in dieser Sparte bewerten, war Gegenstand einer Umfrage von Servicevalue. Darin schnitten elf Gesellschaften mit „sehr gut“ ab, eine mehr als im Jahr zuvor. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG