Wenn Drogenhandel die Berufszulassung kostet

26.11.2010 – Eine Industrie- und Handelskammer verweigerte die Zulassung als Versicherungsmakler, weil der Antragsteller wegen Cannabisanbau und -verkaufs verurteilt worden war. Vor Gericht wendete der ein, das dies nichts mit der angestrebten Maklertätigkeit zu tun habe.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufszugang · Verkauf · Versicherungsvermittler
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.3.2013 – Betriebswirtschaftliches Wissen wird für die erfolgreiche Führung eines Vermittlerbetriebs immer wichtiger, steht aber häufig nicht auf Ausbildungslehrplan. Ein neues Buch will hier Abhilfe schaffen. mehr ...
 
30.6.2014 – Versicherungsvermittler beziehungsweise -makler sind in zwei Umfragen dazu aufgerufen, ein Stimmungsbild über Riester beziehungsweise über Struktur, Probleme und Softwareunterstützung im Praxisalltag zeichnen zu können mehr ...
 
20.6.2014 – Im Schadenfall erleben Versicherungskunden oft eine böse Überraschung: So haben sie es sich nicht gedacht mit ihrem Risikoschutz. Hier setzt die Qualitätsinitiative des BVK an. Das ist ein kluger Schachzug. mehr ...
 
11.6.2014 – Verschiedene Fachveranstaltungen bringen in den kommenden Wochen die Branche auf den neusten Stand. Themen sind unter anderem die aktuelle Rechtsprechung und der Verkauf von Produkten zur Arbeitskraftsicherung. mehr ...
 
27.5.2014 – Schnellen und unkomplizierten Erfolg verspricht das Buch „Vorsorgeprodukte erfolgreich verkaufen – Chancen nutzen statt Geld verschenken”. Es enthält Tipps und Tricks für den Umgang mit den Bedenken von Kunden. mehr ...
 
20.5.2014 – Durch die Neuwahlen zum Europäischen Parlament steht die Regulierungsmaschinerie derzeit zwar auf Halt. Die Bundesregierung hat gleichwohl noch Hausaufgaben wie etwa die Umsetzung der Wohnimmobilienkredit-Richtlinie zu erledigen. mehr ...
 
30.4.2014 – Rechtsschutz gilt als schwieriges und ungeliebtes Vermittlungsgeschäft. Eine Umfrage des VersicherungsJournals ging den Gründen dafür nach. Hier gibt es die Kurzfassung – mehr im VersicherungsJournal Extrablatt 2/2014. mehr ...