Endspurt: Leserumfrage zur bAV

21.4.2017 – Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist Gegenstand des neuen, am 29. Mai erscheinenden VersicherungsJournal Extrablatts 2|2017. Eine Umfrage unter den Lesern soll einen Einblick in den Stand der bAV in der Assekuranz geben.

WERBUNG

„Der Schuster hat die schlechtesten Leisten“, behauptet der Volksmund. Gilt dies auch für die Verbreitung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) in der Assekuranz? Bisherige Umfragen zeigen, dass Finanzdienstleister mehr oder weniger durchschnittlich eine bAV haben.

Einige wenige Fragen

Was sind die Gründe, sich gegen eine bAV zu entscheiden? Oder wird vielleicht gar nicht bewusst entschieden? Wer hat eine betriebliche Altersvorsorge? Wer bietet sie seinen Mitarbeitern an? Welcher Durchführungsweg wird gewählt?

Dies sind die zentralen Fragen der Leser-Umfrage des VersicherungsJournal Extrablatts, die über diesen Link noch bis Donnerstag zu erreichen ist.

Eine stark verzweigte Befragungstechnik sorgt dafür, dass alle Teilnehmer nur wenige Fragen zu beantworten haben. Am Ende dürfen wichtige Aspekte kommentiert werden – Pflicht ist dies aber nicht.

An dieser Umfrage dürfen nicht nur Vermittler teilnehmen, sondern alle, die in einer Versicherung oder einem Vermittlerbüro arbeiten bzw. Inhaber eines solchen sind. Je mehr Vermittler sich an dieser Umfrage beteiligen, desto fundierter sind die Aussagen. Und wie immer gilt: Die einzelnen Umfrageergebnisse sind und bleiben anonym.

... und so kommt das Extrablatt zu Ihnen

Die Ergebnisse der Umfrage werden im VersicherungsJournal Extrablatt 2|2017 vorgestellt.

Dieses Heft können Sie bis zum 15. Mai kostenlos online bestellen. Wer das Extrablatt bereits abonniert hat, bekommt auch diese Ausgabe automatisch zugesandt.

Ab dem 29. Mai steht das Extrablatt zum Herunterladen bereit. Premium-Abonnementen haben rund eine Woche früher den Zugriff auf die neue Ausgabe im PDF-Format.

 
WERBUNG
WERBUNG
Neue Impulse für die bAV

2018 tritt das BRSG in Kraft. Es enthält einige neue Anreize für die betriebliche Altersversorgung.

Wie Sie diese nutzen können, erfahren Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Fonds sind kein Teufelszeug

Von Fonds und Fondspolicen lassen die meisten Deutschen die Finger.
Wie Sie dennoch mit dieser Produktgruppe Vertriebserfolge einfahren, zeigt ein aktuelles Praxisbuch.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
31.3.2017 – Diskutiert und geändert wird sie immer wieder, abgeschlossen eher weniger: Die betriebliche Altersvorsorge (bAV). Und wie sieht es in der Vermittlerschaft aus? Wer hat (k)eine? Und warum? Dazu läuft aktuell eine Umfrage des VersicherungsJournals. mehr ...
 
12.6.2017 – Wie viele Arbeitnehmer Vorsorgeleistungen über ihren Arbeitgeber beziehen, warum sie es in manchen Fällen nicht tun und was sie über die bAV wissen, veröffentlichte kürzlich Deloitte in einer aktuellen Studie. (Bild: Deloitte) mehr ...
 
15.12.2016 – Willis Towers Watson hat untersucht, wie die betriebliche Altersversorgung in Unternehmen kommuniziert wird. Ergebnis: Es gibt kräftigen Verbesserungsbedarf. mehr ...
 
4.11.2016 – In den letzten Wochen wurden wieder diverse Versicherer, Vermittler, Dienstleister und (Vertriebs-) Persönlichkeiten ausgezeichnet. Die Trophäen reichen von der Versicherermarke des Jahres über Produktinnovationen bis hin zu wissenschaftlichen Abhandlungen. (Bild: Deutsche Makler Akademie) mehr ...
 
3.5.2016 – Mitarbeiter-Zusatzleistungen sind einst als Hoffnungsträger für den Vermittler gestartet. Doch wie sehen Personal-Verantwortliche die angebotenen Instrumente? Vertriebscoach Alfons Breu hat einen eindeutigen Sieger ausgemacht. (Bild: Breu) mehr ...
 
1.4.2016 – Fachkräftemangel auf der einen, Altersarmut auf der anderen Seite: Man sollte meinen, die Zeiten wären gut für die betriebliche Altersversorgung (bAV). Der klassische Vermittler ist hier gefragt, schreibt Regina Kutschera in einem Gastbeitrag. (Bild: Kutschera) mehr ...
WERBUNG