Die drei wichtigen Phasen beim Aufbau von Kundentreue

20.2.2015 – Das größte Vermögen eines Unternehmens ist die Loyalität seiner Kunden. Oberstes Ziel sollte es daher sein, möglichst keinen einzigen profitablen Kunden zu verlieren. Wie das funktioniert, erklärt Marketingexpertin Anne M. Schüller in einem Gastbeitrag.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Geschäftsbericht · Marketing · Mitarbeiter · Möbel · Motivation · Technik
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.1.2015 – Bei einem Bestandsverkauf schauen Versicherungsaufsicht und Verbraucherschützer genau hin. Dass die Abwicklung von Beständen nicht Zeichen unternehmerischer Schwäche sein muss, schreibt Versicherungs-Mitarbeiterin Regina Kutschera in einem Gastkommentar. (Bild: Kutschera) mehr ...
 
30.7.2013 – Das Geschäftsmodell der Assekuranz durch fremde Branchen bedroht sehen Unternehmensberater Volker P. Andelfinger sowie die Professoren Dr. Hans Jürgen Ott und Till Hänisch vom Imari Forschungszentrum. Im Interview zeigen sie Lösungsansätze auf. mehr ...
 
23.5.2011 – Das 34. AMC-Meeting sollte auch dazu dienen, die Marketingverantwortlichen wachzurütteln und Megatrends in Markt der Gesundheitsvorsorge aufzuzeigen. Nicht nur für Krankenversicherer könnten darin künftige Marktchancen liegen. mehr ...
 
1.4.2016 – Fachkräftemangel auf der einen, Altersarmut auf der anderen Seite: Man sollte meinen, die Zeiten wären gut für die betriebliche Altersversorgung (bAV). Der klassische Vermittler ist hier gefragt, schreibt Regina Kutschera in einem Gastbeitrag. (Bild: Kutschera) mehr ...
 
30.3.2016 – Werden in einem Unternehmen gute Karrieremöglichkeiten attestiert, kann das den Ausschlag geben für die Arbeitgeberwahl. Dies gilt auch für Vertriebsunternehmen, die mit ihren Ratingergebnissen um die Gunst der zukünftigen Vermittler werben. mehr ...
 
29.2.2016 – Deutscher Servicepreis, deutscher Fondspreis, digitaler Leuchtturm, goldener Bulle und die besten PKV-Tarife: Über diese Titel durften sich zuletzt verschiedene Versicherer, Vermittler und Maklerpools freuen. (Bild: Süddeutscher Verlag GmbH) mehr ...
 
18.1.2016 – Powerpoint-Präsentationen mögen für manch einen noch als technologische Errungenschaft gelten. Wer vor Kunden und im Betrieb überzeugen will, muss jedoch schnelle und flexible Instrumente nutzen. Ein Gastbeitrag von Regina Kutschera. (Bild: Kutschera) mehr ...