Wenn Ungeduld zum Rechtsstreit wird

4.5.2007 – Kann sich ein Kaskoversicherer grundsätzlich auf Leistungsfreiheit berufen, wenn sich ein Versicherungsnehmer unerlaubt vom Unfallort entfernt?

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kfz-Versicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.9.2014 – In einer aktuellen Studie wurde die Servicequalität von Autoversicherern untersucht. Dabei wurde in einigen Bereichen erhebliches Verbesserungspotenzial festgestellt. Welche klassischen und welche Direktversicherer am besten bewertet wurden. mehr ...
 
25.9.2014 – Die Versicherungsbranche muss sich weit intensiver als bisher den Herausforderungen der Cyber-Welt stellen, so die Botschaft auf einer Fachveranstaltung. Sonst ist ihre Zukunft massiv gefährdet. mehr ...
 
24.9.2014 – Die Allianz bringt das erste Online-Produkt für den hybriden Kunden, dem eine Reihe weiterer folgen solle. Auch andere Gesellschaften stellen sich in diesen Tagen neu auf. mehr ...
 
23.9.2014 – Auf Antrag der Linksfraktion wird die staatlich geförderte Pflegezusatz-Versicherung auf den Prüfstand gestellt. Während die Gewerkschaft Verdi und auch die Arbeitgeber auf Distanz gehen, sieht der PKV-Verband sieht im Pflege-Bahr einen wichtigen Anreiz, rechtzeitig ergänzend vorzusorgen. mehr ...
 
15.9.2014 – Wie viele große Händler und Ketten verkaufen Versicherungen und Assistance, und um welche Produkte handelt es sich? Das hat eine 60 Länder umfassende Studie untersucht. mehr ...
 
12.9.2014 – In einer aktuellen Untersuchung wurde die Zufriedenheit von Kfz-Versicherungskunden mit ihrem Anbieter ermittelt. Welche Gesellschaften am besten abgeschnitten haben – und in welchen Bereichen es zum Teil erhebliches Verbesserungspotenzial gibt. mehr ...
 
11.9.2014 – Der Makler Aon Risk Solutions hat in seinem aktuellen Marktreport die Entwicklung in den einzelnen Zweigen der Industrieversicherung beschrieben. Wo mit positiven beziehungsweise negativen Trends zu rechnen ist. mehr ...
 
11.9.2014 – Krankenvoll-Versicherungen erweisen sich in der Absatzrangliste von Maklern und Mehrfachvertretern als regelrechte Ladenhüter. Auch der Absatz von Vorsorgeprodukten schwächelt deutlich. Welche Produktlinien zu den Verkaufsschlagern gehören. mehr ...
 
10.9.2014 – Produkte, die sich flexibel anpassen, bislang un(ter)versorgte Risikobereiche, veränderte Risikokalkulation – eine neue Studie befasst sich mit Zukunftstrends für die Versicherungsbranche. mehr ...