Wenn der Krankenversicherer vom Vertrag zurücktritt

4.7.2011 – Ein Privatversicherter hatte in seinem Vollversicherungsantrag eine Drogentherapie nicht angegeben. Als der Versicherer später davon erfuhr, trat er wegen arglistiger Täuschung vom Vertrag zurück. Dagegen wehrte sich der Mann vor Gericht.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätz noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.4.2014 – Abrechnungsbetrug ist sowohl für die private als auch für die gesetzliche Krankenversicherung ein gewichtiges Problem. Im VersicherungsJournal-Interview erläutern zwei Experten, wie sie damit umgehen. mehr ...
 
23.4.2014 – Ob Demografie oder zunehmende Regulierung – die Versicherungsbranche steht vor einschneidenden Veränderungen. Welche Auswirkung dies auf Produkte und Vertrieb hat, zeigt eine Interview-Reihe im VersicherungsJournal. Teil 1: Wolfgang Hanssmann, Vertriebsvorstand Axa Konzern AG. mehr ...
 
23.4.2014 – Bei Terminvergabe und Wartezeiten in der Praxis zeigen sich gravierende Unterschiede in der Behandlung von gesetzlich und privat Krankenversicherten. Eine zentrale Terminvergabe soll helfen: Die Patienten sind skeptisch; Ärzte halten nichts davon. mehr ...
 
22.4.2014 – Auch Mitte April haben wieder einige Marktteilnehmer personelle Veränderungen in den Führungsmannschaften bekannt gegeben. Die Hansemerkur erhält einen neuen Vorstandschef. GDV und Adcuri haben neue Geschäftsführer berufen. mehr ...
 
22.4.2014 – Wie sehen 20- bis 34-Jährige angesichts des fortschreitenden demografischen Wandels ihre Zukunft? Eine im Auftrag des Familienministeriums durchgeführte Umfrage zeigt auf, welchen Stellenwert Altersvorsorge in dieser Altersgruppe hat. mehr ...
 
17.4.2014 – Die Bundesärztekammer warnt vor einem Ärztemangel. Da stellt sich die Frage, wie attraktiv Deutschland für die Berufsausübung ist. Die Abwanderungszahl in die Schweiz und Österreich ist beachtlich. Anderseits wächst der Anteil ausländischer Ärzte. mehr ...