Wann bei einem Unfall eine Übergangsleistung gezahlt wird

1.3.2016 – Fliesenleger Meier fordert, nachdem er zwei Finger gebrochen hat, von seinem Unfallversicherer eine Übergangsleistung ein. Unter welchen Bedingungen gezahlt wird, klärt Folge 54 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Invalidität · Versicherungsfachwirt
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
7.1.2015 – Dass bei einer privaten Unfallversicherung eine Progression vereinbart werden sollte, lässt sich dem Kunden in wenigen Sätzen erklären. Die Erläuterung weiterer Summen erfordert aber einige Rechenkünste, wie Folge 15 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen” zeigt. (Bild: Fotolia/Nikolae) mehr ...
 
29.11.2016 – Anton Lehmann stirbt, 120.000 Euro aus einer Lebensversicherung werden fällig. Ansprüche stellen nicht nur Bruder und Ehefrau, sondern auch eine Bank, Neffen und die Ex-Gattin, so Folge 82 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen”. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
 
24.11.2016 – Zum Frühstück gibt es frische Brötchen vom Bäcker. Am Mittag wird die Familie mit Magenkrämpfen ins Krankenhaus eingeliefert. Wie hier die Haftpflichtversicherung greift, fragt Folge 81 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen”. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
 
8.11.2016 – Seit der Umstellung auf die Unisex-Tarife gelten bei den meisten privaten Krankenversicherern sogenannte Mindeststandards. Welche dazu gehören, erklärt Folge 80 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen”. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
 
1.11.2016 – Den Kunden individuell an seinem Risiko zu beteiligen, ist in manchen Sparten üblich. Welche Auswirkungen eine Selbstbeteiligung in einem Sachtarif für Gewerbekunden hat, zeigt Folge 79 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen”. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
 
17.10.2016 – In der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung ist im Leistungsfall guter Service gefordert. Denn erkrankte Kunden können sich nicht wie gewohnt um ihre Belange kümmern. Folge 78 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen”. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
WERBUNG
Advertisement