Wagenschlüssel als Obliegenheit

12.1.2005 – Wer Opfer eines Auto-Diebstahls wird, muss dem Versicherer zuarbeiten. Gehört dazu auch, die Wagenschlüssel abzugeben?

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Versicherungen & Finanzen
22.7.2014 – In einer Umfrage haben sich die Lebensversicherer dazu geäußert, ob sie trotz des LVRG weiterhin attraktive Produkte anbieten können. Was die Unternehmen hinsichtlich der Bewertungsreserven planen und ob sie weiterhin Dividenden an Aktionäre ausschütten wollen. mehr ...
 
22.7.2014 – 2013 ist der Neuzugang in allen Produktarten zum Teil drastisch hinter den Vorjahreswerten zurückgeblieben, wie aktuelle GDV-Zahlen zeigen. Welche Produktgruppen am häufigsten verkauft wurden. mehr ...
 
21.7.2014 – Das LVRG zwingt die Versicherer zu Änderungen in den Tarifen. Welche Anpassungen geplant sind und was sich in Sachen Vermittlerprovision ändert. mehr ...
 
21.7.2014 – Die Lebensversicherer entdecken zunehmend das Pflegefallrisiko als lukrativen Markt. Auch im Bereich Risikoleben gibt es neue Produkte, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über neue Produkte der letzten Wochen zeigt. mehr ...
 
18.7.2014 – Welche Sozialhilfeempfänger von den privaten Krankenversicherern trotz allgemeiner Versicherungspflicht nicht angenommen werden müssen, hat der Bundesgerichtshof jetzt konkretisiert. mehr ...
 
18.7.2014 – Nicht alle Versicherer werden die Ansprüche des LVRG rechtzeitig umsetzen können. Andere dagegen sind schnell. Sie legen sich bereits fest, wie künftig rentable Mindestlaufzeiten aussehen werden und in welchem Alter sich Riester noch lohnt. mehr ...