Streit um Vorwurf der groben Fahrlässigkeit

24.2.2016 – Beim Erhitzen von Fett sollte man besonders vorsichtig sein. In welchem Umfang ein Versicherer zur Leistung verpflichtet ist, wenn ein Versicherter in so einem Fall seine Sorgfaltspflicht verletzt und es deswegen zu einem Brandschaden kommt, konnte kürzlich erst vor Gericht geklärt werden.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Versicherungen & Finanzen
15.12.2017 – Das BMAS hat die offiziellen Riester-Zahlen für das dritte Quartal und die ersten neun Monate vorgelegt – mit durchaus überraschenden Entwicklungen. Für die Versicherer sieht die amtliche Statistik alles andere als rosig aus. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.12.2017 – Ein Mann musste nach einem nicht verschuldeten Unfall vorzeitig in Rente gehen. Vor Gericht ging es später um die Frage, ob der Rentenversicherungs-Träger die deswegen vorgenommenen Abschläge auch bei Erreichen der Regelaltersgrenze weiterhin berücksichtigen durfte. (Bild: Partynia, CC-BY-SA 3.0) mehr ...
 
14.12.2017 – Das für Altersvorsorge zuständige Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg zieht gegen die Privatbank Donner & Reuschel, ein Unternehmen der Signal Iduna Gruppe, vor Gericht. Grund sind Kündigungen von Riester-Verträgen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.12.2017 – Unabhängig von der Diskussion über eine Bürgerversicherung steht das Geschäftsmodell der privaten Krankenversicherung unter Druck. Auf einer Fachkonferenz wurden Lösungen gesucht. (Bild: Lier) mehr ...
 
14.12.2017 – Ein Beschäftigter hatte einen Kollegen im Rahmen einer hitzigen Diskussion um Arbeitsabläufe angegriffen und sich dabei selbst verletzt. Anschließend machte er Ansprüche gegenüber der gesetzlichen Unfallversicherung geltend. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
13.12.2017 – Eine gehbehinderte blinde Frau hatte ihre Krankenkasse darum gebeten, ihr die Anschaffung eines Blindenführhundes zu finanzieren. Als die Kasse eine Kostenübernahme ablehnte, landete der Fall vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.12.2017 – Immer mehr Anbieter wagen sich aus der Deckung und geben bekannt, wie sie die Sparanteile ihrer Kunden 2018 verzinsen werden. Überraschenderweise reduziert nur gut jeder Dritte die laufende Verzinsung, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über ein gutes Dutzend Anbieter zeigt. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG