Streit um 32.000-Euro-Schaden nach Fahrzeugteile-Diebstahl

13.9.2017 – Der Halter eines Luxusautos hatte seinem Teilkaskoversicherer die Entwendung von diversen Fahrzeugteilen angezeigt. Der Versicherer ging jedoch von einem vorgetäuschten Diebstahl aus. Der Fall landete schließlich vor Gericht.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Kfz-Versicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.11.2017 – Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat sich einen größeren Anteil am eidgenössischen Kfz-Digitalversicherer Dextra Versicherungen AG gesichert. Die Hintergründe. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
 
6.11.2017 – Das Internet der Dinge und das Sammeln von Echtzeitdaten werden das Versicherungsgeschäft auf den Kopf stellen. Zukunft hat, wer Online und Offline zugleich beherrscht, meinen die IT-Experten Mateusz Gbiorczyk und Konrad Komorowski. (Bild: Sollers) mehr ...
 
2.11.2017 – Die Huk-Coburg unterstützt ein Innovations-Projekt. Kfz-Versicherer Friday setzt gleich auf vier Vertriebspartnerschaften. Die GDV-DL arbeitet mit Easy Login zusammen. HDI, Finanzchef24 und Mr-Money setzen ebenfalls auf Zusammenarbeit. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
23.10.2017 – Tarife aus dem Netz müssen nicht per se leistungsarm und daher billig sein, meint das digitale Start-up der Ergo – Nexible – zum Start von „Premium“. Produktneuerungen gibt es auch bei der Versicherungsgruppe die Bayerische, der GVV, der OCC und einer Roland-Tochter. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.10.2017 – Die Konsolidierung in der Assekuranz schreitet immer weiter voran. In den letzten Tagen wurde wieder munter fusioniert, umfirmiert, neu gegründet und kooperiert, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.10.2017 – Die Praxis neuer Versicherungs-Geschäftsmodelle war Thema einer Pressetagung in Köln. Die neuen Ansätze, oft noch als Marketinggag wahrgenommen, wollen sich etablieren. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
15.9.2017 – Der Vertragsbestand der deutschen Versicherer hat 2016 ein neues Rekordhoch erreicht. In Leben, Kranken und Schaden/Unfall gab es eine deutlich unterschiedliche Entwicklung – und in der Rangliste der Versicherungszweige mit dem größten Bestand diverse Verschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.9.2017 – Nach der Übernahme der Direct Line und Umbenennung in Verti hat die spanische Mapfre jetzt über ihre Pläne für den deutschen Markt informiert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG