Steuerstreit um Krankheitskosten

16.2.2012 – Ein Privatversicherter hatte Arztrechnungen wegen einer erwarteten Beitragsrückerstattung nicht bei seinem Krankenversicherer eingereicht, sondern die Kosten dem Finanzamt gegenüber geltend gemacht. Der Fall landete schließlich beim Finanzgericht.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rechtsschutz
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.6.2016 – Assekurata und Oliver Wyman haben einen Blick in die unmittelbare Zukunft beziehungsweise die in etwa zehn Jahren der Schaden-/Unfallversicherung geworfen. Worauf der Vertrieb sich einstellen sollte. (Bild: Oliver Wyman) mehr ...
 
23.6.2016 – Niemand will aus einem Vermittler einen IT-Experten machen, schreiben die Bipro-Spezialisten Henning Plagemann und Michael Trosien in einem Gastbeitrag. Sie erklären, worauf es bei den Normen und deren Anwendung ankommt. (Bild: Rene Luedke / Trosien) mehr ...
 
23.6.2016 – Die deutsche Axa hat einen Führungsposten im Maklervertrieb neu besetzt. Der LVM hat einen neuen Komposit-Vorstand und zwei ausländische Versicherungs-Unternehmen haben neue Hauptbevollmächtigte für ihre deutschen Niederlassungen ernannt. (Bild: LVM) mehr ...
 
21.6.2016 – Rechtsschutz gilt als komplizierte Sparte – und er ist es auch, wie Branchenvertreter auf einer Fachkonferenz in Köln bewiesen. Dort ging es auch um Probleme und Trends. (Bild: Lier) mehr ...
 
20.6.2016 – Über welche Anbieter sich die Kunden im Versicherungszweig Rechtsschutz im Jahr 2015 am häufigsten beschwert haben und wie die Branchengrößen abschneiden, zeigt die aktuelle Bafin-Beschwerdestatistik. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.6.2016 – Der Düsseldorfer Konzern ist auch im ersten Halbjahr auf Wachstumskurs geblieben und fühlt sich gut in Form. In der Bilanzpressekonferenz ging es um die Perspektiven für einzelne Sparten und die Klagen geschädigter VW-Kunden. (Bild: Lier) mehr ...