Steuersenkungen für die Assekuranz

4.5.2010 – Da sich Bund und Länder nicht auf die Integration der Feuerschutzsteuer in die Versicherungsteuer einigen konnten, werden beide Steuern zum 1. Juli geändert. Für die Vermittler kann das Vorteile bringen.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gebäudeversicherung · Hausratversicherung · Steuern · Storno · Versicherungsteuer
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.4.2014 – Zunächst lief das Geschäft beim Sparkassenversicherung- (SV-) Konzern im Jahr 2013 ziemlich genau nach Plan. Dann allerdings kamen der Hagel und andere Wetterunbilden. mehr ...
 
14.10.2013 – Auch wenn die Preise steigen, ist in Kraftfahrt noch längst nicht alles gut. Auf einer Fachkonferenz wurden verschiedene Ansätze zum profitablen Wachstum in Komposit aufgezeigt. mehr ...
 
18.1.2013 – Die Provinzial Rheinland, die Ideal, die Ammerländer, die NV und der Volkswohl Bund haben vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2012 bekannt gegeben. Vor allem bei den Gegenseitigkeits-Vereinen scheint es besonders gut gelaufen zu sein. mehr ...
 
7.6.2012 – Die Öffentliche Versicherung Braunschweig konnte 2011 auf schrumpfenden Versicherungsmärkten Wachstum erzielen, muss jedoch nach dem Ausnahmevorjahr einen Ergebnisrückgang auf Normalniveau hinnehmen. mehr ...
 
29.9.2011 – Der Versicherer aus Hannover drängt mit einem Angebot in der Verbundenen Wohngebäudeversicherung auf den Markt. Mit welchen Einschlüssen und Zusatzbausteinen gepunktet werden soll. mehr ...
 
12.7.2011 – Die weltweit steigenden Preise für Mais und Getreide schlagen sich auch in der Geschäftspolitik der NV Versicherungen nieder. Wie das vergangene Jahr verlief. mehr ...
 
11.5.2011 – Die HUK-Coburg ist 2010 erneut deutlich gewachsen und hat im Kfz-Geschäft in Deutschland die Allianz überholt. Jetzt will sie dafür sorgen, dass ihr Vertriebmodell auch in Zukunft erfolgreich bleibt. mehr ...
 
6.4.2011 – In der Schaden- und in der Unfallversicherung hat die Interrisk die Leistungen erweitert – und auch die Regelungen bei unterjährigen Beitragszahlungen und beim Kündigungsrecht verbraucherfreundlicher gestaltet. mehr ...