Rechtsschutzversicherer geben vor BGH nach

17.2.2012 – Die Verbraucherzentrale Hamburg versucht in zahlreichen Verfahren, eine unliebsame Klausel in den Bedingungen aus dem Markt zu klagen. Vor dem Bundesgerichtshof (BGH) haben jetzt die ersten Versicherer ihre Revision zurückgezogen.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rechtsschutz
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.9.2016 – Morgen & Morgen und das Versicherungsmagazin haben erneut innovative Ansätze bei Versicherungsprodukten ausgezeichnet. Zwei Mal Gold, ein Mal Silber und drei Anerkennungen gingen an die Advocard, die Alte Leipziger, die Axa, die Barmenia, die DKV und die Ergo Direkt. (Bild: Dirk Uebele, Versicherungsmagazin) mehr ...
 
27.9.2016 – Zuletzt sind vermehrt Lebensversicherer von der Versichererlandkarte verschwunden. Jetzt hat es diverse Schaden-/Unfall- und Rechtsschutzversicherer erwischt, wie dem aktuellen Bafin-Journal zu entnehmen ist. (Bild: Bafin, iStockphoto.com/DigitalStorm) mehr ...
 
23.9.2016 – Die Nachricht kommt nicht ganz untererwartet: Der Arag-Konzern richtet sich neu aus. Auf eigene Rechnung wird kein Lebensversicherungs-Geschäft mehr gemacht. An wen der Arag-Vertrieb künftig die Altersvorsorge vermittelt. mehr ...
 
20.9.2016 – Beim Vergleich von Unfallversicherungen für Erwachsene, Kinder und Senioren konnten die Tarife von fünf Anbietern bei Ascore die Höchstnote erzielen. Zwei Versicherer haben für jede der drei Kundengruppen einen Testsieger-Tarif im Angebot. mehr ...
 
20.9.2016 – Die Zahl der Verträge in der Schaden- und Unfallversicherung ist auch im vergangenen Jahr kräftig gewachsen, wie das aktuelle Statistische Taschenbuch vom GDV zeigt. Dieses gibt auch Aufschluss über die Wichtigkeit der einzelnen Versicherungszweige. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.9.2016 – Im Geschäftsjahr 2015 konnte die Roland-Gruppe ein deutlich über dem Marktdurchschnitt liegendes Beitragswachstum erzielen. Zurückgeführt wird dies nicht zuletzt auf das ergänzende Assistance-Angebot. (Bild: Screenshot Roland-Geschäftsbericht 2015) mehr ...
 
14.9.2016 – Bis zu 56.000 Verträge aus besonders schadenbelasteten Maklerbeständen werden zur nächsten Hauptfälligkeit gekündigt. Die Hintergründe erläutert Pressesprecher Andreas Bernhardt gegenüber dem VersicherungsJournal. mehr ...
WERBUNG
Advertisement