Missverständnis oder Verletzung der Anzeigepflicht?

8.2.2016 – Manch ein Versicherter beruft sich im Fall einer unzureichenden Beantwortung von Gesundheitsfragen gern auf den Faktor Irrtum. Ob dies etwas nützt, zeigt ein Urteil des Coburger Landgerichts.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Gesundheitsreform
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.5.2016 – Rankings, die das beste oder beliebteste Produkt küren, werden gern zur Orientierung herangezogen. Sie ersetzen aber nicht das eigene Prüfen und Abwägen, wie Makler Philip Wenzel am Beispiel der Grundfähigkeits-Versicherung zeigt. (Bild: Köhler) mehr ...
 
17.5.2016 – Welche Schritte sind bis zum Zustandekommen eines Vertrags über eine selbstständige Berufsunfähigkeits-Versicherung nötig? Antworten gibt Folge 61 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen”. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
 
3.5.2016 – Mitarbeiter-Zusatzleistungen sind einst als Hoffnungsträger für den Vermittler gestartet. Doch wie sehen Personal-Verantwortliche die angebotenen Instrumente? Vertriebscoach Alfons Breu hat einen eindeutigen Sieger ausgemacht. (Bild: Breu) mehr ...
 
28.4.2016 – Es gibt weitere Apps für Endkunden, die dem Vertrieb helfen sollen, Beratungsgespräche effizienter zu machen und die Kundenbindung zu erhöhen, wie die Beispiele Charta, Fonds Finanz, Canada Life, Dibis und LV 1871 zeigen. Ein Pool geht dabei aber einen etwas anderen Weg. (Bild: Screenshot Itunes.apple.com/de/app/meine-finanzapp/id1077227639) mehr ...
 
20.4.2016 – Das Infinma Institut hat fast 500 Berufsunfähigkeits- (BU-) Tarife nach 18 Leistungskriterien untersucht und dabei festgestellt, dass längst nicht alle davon durchgängig gute Bedingungen aufweisen. (Bild: Infinma) mehr ...
 
11.4.2016 – Zur Absicherung der Arbeitskraft sind individuelle Lösungen gefragt. Mancher Tarif passt aber des Öfteren. Woran es liegt, zeigt Makler Philip Wenzel anhand des Berufsunfähigkeit- (BU-) Schutzes der Basler. (Bild: Köhler) mehr ...
 
7.4.2016 – Die Gothaer vereinfacht ihre Annahmerichtlinien für die betriebliche Krankenversicherung. Zudem bieten drei Wettbewerber Neues im Bereich der Maschinen-, Gewerbe-Sach- sowie Wetterversicherung, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...