Makler nimmt Verbraucherschützer ins Visier

13.9.2017

Der auf Berufsunfähigkeits- (BU-) und private Krankenversicherungen spezialisierte Versicherungsmakler Frank Dietrich aus Potsdam hat kürzlich die Petition „Ihre Stimme für einen qualifizierten Verbraucherschutz. Fachlich kompetent und haftend“ gestartet. Diese richtet sich an Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V. (VZBV).

WERBUNG

Diese Eigenschaften hält er für notwendig, da in einem immer komplexer werdenden Markt der Versicherungs-Dienstleistungen ein Verbraucher kaum noch einschätzen könne, welche Qualität er wirklich kaufe. „Dilettantischer Tests, Ratings oder auch die existenzbedrohenden Ratschläge einzelner Verbraucherschützer belegen, dass wir davon noch sehr weit entfernt sind“, so Dietrich. Hierfür gibt es verschiedene Beispiele (VersicherungsJournal 13.9.2017, 17.11.2015, 6.8.2010).

Als Mindeststandards im Verbraucherschutz fordert der Makler (für die Verbraucherberatung gegen Honorar) unter anderem einen Qualifikationsnachweis, eine jährliche Weiterbildungspflicht und eine Berufshaftpflicht-Versicherung, wie sie seit Jahren schon für Versicherungsvermittler gelten beziehungsweise erst mit der IDD-Umsetzung (VersicherungsJournal 31.7.2017) zum 23. Februar 2018.

 
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

In Gewerbeversicherungen kennen Sie sich als Vermittler aus? Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben. Wie? Mit einer Leser-Umfrage, die sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz, und Sie und Ihre Antworten bleiben anonym.

Im nächsten VersicherungsJournal Extrablatt (23. Oktober) dreht sich alles um Gewerbeversicherungen. Dort finden Sie die Ergebnisse dieser Umfrage.

WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Keine Angst vorm Zahnarzt!

Fondsverkauf einfach gemacht

Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren?

Welche Vorteile eine Spezialisierung besonders in Bezug auf Zahnärzte bietet, erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG