LV-Zweitmarkt: Ankaufsvolumen hat kräftig angezogen

20.3.2017 – Das Tal der Tränen scheint durchschritten: Auf dem Markt für Leben-Policen hat sich der positive Trend des Vorjahres fortgesetzt. So zeigt sich der Bundesverband der Policenaufkäufer aktiv und äußerst optimistisch.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Storno
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.3.2017 – Im vergangenen Jahr ist der Neuzugang in etwa der Hälfte der Produktarten zum Teil deutlich hinter den Vorjahreswerten zurückgeblieben. Welche Produktgruppen am häufigsten verkauft wurden, zeigen aktuelle GDV-Zahlen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.3.2017 – Die IDD greift massiv in alle Unternehmensbereiche ein. Wie die Signal Iduna sich darauf vorbereitet, erläuterten Vertriebsmanager auf einer Fachveranstaltung. Der Marktwächter Versicherungen will insbesondere die Neusortierung des Vertriebs von Nettopolicen kritisch begleiten. mehr ...
 
24.2.2017 – Der Finanzvertrieb aus Wiesloch konnte 2016 die Provisionserlöse in der Altersvorsorge ebenso wie insgesamt deutlich ausbauen. Bei der LV 1871 gab es nach vorläufigen Geschäftszahlen Licht und Schatten. mehr ...
 
23.2.2017 – Vor juristischen Gefahren bei Servicegebühren und Vermittlungshonoraren sowie ungeahnten Folgen der Umsetzung der EU-Vertriebsrichtlinie in deutsches Recht haben die Rechtsanwälte Jöhnke und Reichow auf ihrem Kongress gewarnt und Lösungswege aufgezeigt. (Bild: Meyer) mehr ...
 
21.2.2017 – In der Lebensversicherung lief 2016 insbesondere die betriebliche Altersvorsorge sehr gut und in der Krankenversicherung erneut das Geschäft mit Zusatzversicherungen. Das zeigen die vorläufigen Ergebnisse von R+V, Sparkassenversicherung, Mylife und SDK. mehr ...
 
3.2.2017 – „Geprüft und für gut befunden“ sollen Ratingsiegel laut Marketingstrategen bekunden. Welche Platzierung Versicherer 2016 eingenommen haben und wie sie von Analysten beurteilt wurden, untersucht ein neues Dossier. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
1.2.2017 – Die Belastungen aus der Zinszusatzreserve steigen. Eine Reihe von Versicherern nutzt einer Studie der Assekurata zufolge bereits bilanzielle Erleichterungen zur Finanzierung. (Bild: Lier) mehr ...
WERBUNG